Ist Schneckenschleim wirklich gut für die Haut?

5 Antworten

Hab mich beim Hautarzt wegen geplatzter Äderchen im Gesicht lasern lassen und dadurch leichte Verbrennungen erlitten. Bei meinem letzten Besuch beim Hautarzt habe ich zwei Ampullen dieses Schneckenschleimserums zum Auftragen mitbekommen und muss sagen, dass es hilft.

Wurde anscheinend für Menschen mit Strahlenschäden entwickelt (z.B. Tschernobyl).

https://konsumkaiser.com/2016/11/23/skincare-endocare-ampullen-sca-40-hochkonzentriertes-schneckensekret/

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Noch nie davon gehört oder gelesen...

Kenne jedoch von früher,Erzählungen von Opa,dass man bei Warzen eine Schnecke draufsetzen soll und die Warze würde danach abfallen🤔keine Ahnung,ob da was dran ist...

Ohne das gelesen zu haben: jedes Jahr gibts drölf neue Super-Geheimtipps, um dieses oder jenes zu erreichen (abnehmen, jung aussehen). Das ist nur ein weiterer in einer unendlichen Liste, in der es um das beste geht, was die Kunden haben: Geld.

Ja, das dachte ich mir da auch. Wobei wir genug Schnecken im Garten hätten :D

Kommt drauf an, von welchem Schneckli. ;-)

Nein, der enthält Ammoniaksulfat.

Oh und was ist das? Was macht das?

@Apfelpapfel

Wie viele Ammoniumsalze kann es mit Natriumnitrit oder Kaliumnitrit schon bei Raumtemperatur unter Flammenbildung oder sogar explosionsartig reagieren.

@Pr0stata

Aha! Wie interessant! Für mich war es schon vorher ein befremdlicher Gedanke, sich Schnecken aufs Gesicht zu setzen, doch nun...

Was möchtest Du wissen?