Ist schlimm wenn man mal Antidepressiva Tabletten nehmt?

5 Antworten

Bitte nie wieder nehmen !! Solange sie dir nicht verordnet worden sind. Antidepressiva darfst du nur einnehmen, wenn ein Arzt Bescheid weiß, somit dich dabei begleitet. Antidepressiva schlagen auf die Leber oder eher gesagt werden in der Leber abgebaut , somit ist es auch schädigend, wenn man seine Blutwerte nicht regelmäßig kontrollieren lässt. Also Finger weg davon !

Viele Menschen nehmen Antidepressiva als Schlafmittel, einschlägige Medis werden auch gerne mal vom Facharzt bei Schlafstörungen verordnet. Bei einer einzelnen Tablette kann nicht viel passieren, es sollte eben nicht zur Gewohnheit werden.

Wenn du die Antideprissiva nicht gerade nimmst wie andere Leute Tic-Tacs, dann dürfte dir nichts passiert sein. Ansonsten Finger weg davon!

Grüße

also gesund sind die dinger nicht. ich hab auch mal welche genommen. das einzige was die bei mir bewirkt haben, dass ich erstens danach nasenbluten hatte und ich den ganzen tag über müde war ^^

Macht man nicht weil es dir nichts bringt. Da der Wirkungseintritt meist erst nach 2- bis 3 wöchiger Einnahme ist es als wenn du keine genommen hast. Gehe zum Arzt wenn du krank bist.

Hast du meine Frage überhaupt gelesen

Was möchtest Du wissen?