Ist multiple sklerose dasselbe wie muskelschwund?

4 Antworten

Hallo! Zitat Wiki : "Die Multiple Sklerose (MS), auch als Encephalomyelitis disseminata (ED) bezeichnet, ist eine chronisch-entzündliche Entmarkungserkrankung des zentralen Nervensystems (ZNS), deren Ursache trotz großer Forschungsanstrengungen noch nicht geklärt ist. Sie ist neben der Epilepsie eine der häufigsten neurologischen Krankheiten bei jungen Erwachsenen und von erheblicher sozialmedizinischer Bedeutung." Die Frage ist also mit nein zu beantworten. Allerdings ist ein Muskelschwund bei MS eine häufige Begleiterscheinung schon wegen der häufig fehlenden Bewegung und Einschränkung der Motorik. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

MS ist eine Nervenkrankheit. Also nein

ich glaube das dürfte eine Krankheit der Nerven seien, also wenn es nachdem geht, wohl eher nein

Was möchtest Du wissen?