Ist Motorrad fahren wirklich so gefährlich?

5 Antworten

Ich bin mit  80.000 km gefahrenen Kilometern glücklich und unfallfrei gefahren trotz durchaus sportlicher Fahrweise auf Sportlern. Meine Angst beschränkt sich auf a) Radfahrer in der Kurve, b) Sand/Geröll in der Kurve.

Diese Frage muss sich jeder für sich selbst beantworten. Die meisten Antworten hier sind einfach nur Blödsinn!!!! Jeder vernünftige Biker wird über so manche Antworten hier nur kopfschüttelnd lachen! Sie Dir Unfallstatistiken an, analysiere Dein eigenes Fahrverhalten und Temparament, oder stell Dich mal für 1 einzige Stunde an eine stark befahrene Bergstrecke die von Bikern und Autofahrern genutzt wird. Du wirst feststellen das manche Biker gefährlich und/oder unsicher fahren, manche von Idiotischen Autofahrern gejagt werden - oder umgekehrt - manche sehr sicher und souverän daherkommen und manche einfach nur Wahnsinnig und ein wenig Lebensmüde sind. ... und das ALLE Biker gerne schnell fahren ist einfach nur eine Idiotenaussage!!!

Natürlich ist Motorrad fahren gefährlicher als Autofahren weil keine schützende Karosserie drumherum ist, und weil 2 Räder nun mal weniger auf der Strasse haften wie 4 Räder. Viele der gefährlichen Situationen werden jedoch durch die Motorradfahrer selber verursacht. Schnell fahren, durch fahrende Autokolonnen durchschlängeln,...... Ich fahre schon lange und viel Motorrad ohne Un- und Umfall. Jedoch muss man vorausschauender Fahren als mit einem Auto und grössere Sicherheitsabstände einhalten.

Sorry stimmt nicht ganz. Einmal bin ich im Stand von einer Sturmböe ungefegt worden.

Wie gefährlich es ist, hängt von deinem Fahrstil ab und davon, wie weit du mitdenkst. Du musst auf der Strasse immer den "Idiotenfaktor" mit einrechnen. Bei den vielen Rechhabern in Dland ist der leider sehr hoch. Ich fahr schon seit einer ganzen Weile Motorrad und nutze es als Alltagsfahrzeug, da ich meinen PKW abgeschafft habe. Passiert ist mir bisher nichts!

ich bin der Meinung das die Ursache der Todesfälle bei 2-Radfahrern mehr in Richtung Raserei geht als aufgrund von Unachtsamkeit (Übersehen) anderer Verkehrsteilnehmer, aber auch das kommt vor sowie das Nichtanpassen an Straßenverhältnisse

Was möchtest Du wissen?