Ist mein Vorhautbändchen zu kurz?

6 Antworten

Ich hatte zwar keinen so extremen Fall, aber dass hört sich wirklich so an als ob bei dir das Frenulum, auch bekannt als Vorhautbändchen, zu kurz ist.

In dem Fall rate ich dir definitv zum Urologen zu gehen. Im Normalfall wird dieser dein Frenulum entweder operativ verlängern, oder es komplett entfernen.

Eine Beschneidung ist dabei im Normalfall nicht von Nöten.

Das Problem kann sich auch sonst mit der Zeit ergeben...mir bzw meiner Mutter wurde damals vom Arzt zu Dehnübungen geraten, das heisst jeweils unter der Dusche eine kurze heftige Bewegung zu machen, die das Bändchen streckt.... und es hat genützt ! ; )

  • Ja, es klingt so, als ob das Bändchen etwa zu kurz wäre -- aber nur ein wenig, sonst wäre das VIEL ausgeprägter und Sex sehr schmerzhaft oder kaum möglich.
  • Konkret zu deiner Frage: Ja, man kann das Vorhautbändchen durchschneiden oder entfernen lassen, ohne dass die Vorhaut beschnitten werden muss. Oftmals ist die Durchtrennung der empfehlenswertere Lösungswegs, weil dann mehr sexuell empfindsame Nerven erhalten bleiben. Manchmal führt dies aber nicht zum gewünschten Erfolg und das Bändchen muss dann doch noch ganz entfernt werden. Eine Beschneidung ist niemals nötig. Lass dir das auch nicht aufquatschen.
  • Ratschlag: Probiere es mal mit eigenen Dehnungsübungen. Oftmals helfen die bei so milden Formen wie deiner ausreichend gut. Streiche dazu am steifen Penis das eingeölte Bändchen (Babyöl) von Eichel Richtung Schaft sanft, aber kräftig aus und wiederhole das sehr oft. Am erschlafften Penis kannst du das Bändchen auch sanft so weit in alle Richtungen ziehen wie es geht und auch das leicht ab gezogene Bändchen zwischen zwei Fingern massieren. Vermeide Mikroverletzungen und Schmerzen, aber versuche schon deutlich zu dehnen und auseinenanderzuziehen. Nach 4-10 Wochen kann das Bändchen völlig normal sein. Erst wenn das wirklich nichts bringt, würde ich einen Urologen um Rat fragen.

Hallo catye87T,

da das Bändchen auch aus Hautzellen besteht kannst du mithilfe einer Salben- und Dehnungstherapie zunächst versuchen, dieses selbst etwas zu verlängern.

Besorg dir in einer Apotheke eine freiverkäufliche kortisolhaltige Salbe (z. B. Ebenol 0,5 %) und creme damit das Bändchen dreimal täglich (morgens, nachmittags und zur Nacht) ein. Wenigstens einmal davon ziehst du dann die Vorhaut im schlaffen Zustand so weit zurück bis es spannt aber auf keinen Fall soweit, dass es wehtut und hälst diese Position einige Sekunden. Danach greifst du mit dem Daumen und Zeigefinger beider Hände ober- und unterhalb des Bändchens und ziehst es gleichzeitig nach oben und unten, hierbei aber wieder darauf achten, dass es nur spannt, aber nicht wehtut. Diese Prozedur wiederholst du dann etwa zehn bis fünfzehn Minuten lang und wenn es hierbei zu einer Versteifung kommt ist dass kein Problem, denn diese Prozedur ist sowohl im schlaffen als auch im steifen Zustand durchzuführen. 

Wenn du die Dehnung etwa vier bis sechs Wochen lang konsequent undregelmäßig durchführst sollte sich das Bändchen soweit verlängert haben, dass es auch bei sexuellen Aktivitäten nicht schmerzt oder einreißt

Wirksamer als die freiverkäufliche Salbe wäre eine höher dosierte kortisolhaltige Salbe, die dir allerdings ein Arzt verschreiben müsste, dies kann aber auch der Haus- oder Jugendarzt sein. Mit dieser wäre die vorbeschriebene Dehnung dann zu wiederholen. Und auch wenn all dies nicht erfolgreich sein sollte, wäre bei einem verkürzten Vorhautbändchen eine Beschneidung mit all den negativen Folgen (z. B. bezüglich der sexuellen Empfindungsfähigkeit - http://flexikon.doccheck.com/de/Sexuelle_Auswirkungen_der_Zirkumzision ) nicht erforderlich, es gibt operative Behandlungen, bei denen das Bändchen eingeschnitten und anschließend versetzt vernäht wird (Frenelumplastik) oder es wird durchtrennt, was allerdings die Empfindungsfähigkeit und Sensibilität des Bändchens, das zu den wichtigsten Teilen des Penis gehört, zerstört und daher ebenfalls nur als allerletzte Methode in Betracht gezogen werden solte.

Das Vorhautbändchen, also dein Frenulum, ist zu kurz. War bei mir auch so. Kleine op und alles ist bestens!

Was möchtest Du wissen?