Ist mein Vater ein Versager er ist einfach...?

5 Antworten

Hallo!

Auch wenn dein Vater schon trocken war, als du geboren bist, ist er doch nicht gesund. 'Trockenheit ist nur ein dürftiger Anfang!' sagen die Anonymen Alkoholiker. Das heißt, das kranke Verhalten, was zur Alkoholkrankheit dazugehört, ist auch wenn ein Mensch trocken wird, weiter vorhanden und wirkt sich auf die ganze Familie aus, wenn er nichts dagegen tut.

Du kannst dich entweder an Nacoa.de wenden oder zu einer Al-Anon Gruppe gehen. Dort kannst du dich mit anderen, die das, was du erlebst, selbst kennen, austauschen und Wege finden, dich nicht vom Verhalten deines Vaters runterziehen zu lassen.

Das ist eine ganz einfache Sache: Dummheit. Dumm ist man dann, wenn man nichts gelernt hat und auch nichts lernen will. Dein Vater weiß das, und zwar mit absoluter Sicherheit, wenn er nicht soooo dumm ist, dass er seine eigene Dummheit nicht erkennt. Ich respektiere JEDEN Menschen, egal, welcher Herkunft, egal, was er getan hat. Ein Mensch bleibt für mich immer ein Mensch! Aber: Es gibt auch Menschen, die ich nicht mag, weil mich ihre Art nervt. Das sind z.B.: Alkoholiker, weil ich selber mal ganz unten war, gesoffen und geschnorrt habe. Ich ekelte mich vor mir selbst. Aus eigener Kraft, schaffte ich es ganz langsam wieder nach oben. Deshalb, weil ich schon immer sehr ehrgeizig war und etwas in meinem Leben erreichen wollte. Ja, ich bin der alte Knacker, der vor kurzem an die Leser eine ganz einfache Frage stellte, viele Leser aber nicht verstehen, verstehst Du? Wenn Du wieder lachen willst, mache Deinen Abschluss, suche Dir einen Job und verlasse dieses "zuhause", das keins ist. Miete Dir eine Wohnung, dann bist Du Dein eigener Chef! Was? Das geht nicht? Und wie das geht. Ich habe ja auch eine Wohnung oder glaubst Du, dass man es mit Faulheit zu etwas bringt? Niemals, da muss schon etwas tun! Und das habe ich gemacht, auch wenn`s noch so anstrengend war!

Ab  

Sry aber das Ganze liest sich für mich nach "Ich mag ihn nicht und jetzt sage ich euch seine Defizite"

Denk mal über deinen Vater nach. Sein Vater war Alkoholiker, meinst Du er hatte es leicht im Leben?

Was kannst Du tun? Eine gute Ausbildung. Ausziehen. Auf jeden Fall das Generationen übergreifende Versagertum beenden.

PS: Provoziere nicht unnötig Streit. Versuch konstruktiv das maximum rauszuholen.

was heißt "will doch einfach wieder lachen"? Lachen können ist kein anspruch, den man an andere als Bringschuld richten kann. dein Vater ist nicht verpflichtet, wegen dir irgendwas anders zu machen. Warum sollte er das sein ?

liebe dein vater wie er ist verwöhne ihn mit essen/getränke

Was möchtest Du wissen?