Ist mein Trommelfell nun geplatzt?!

5 Antworten

Der Hals-Nasen-Ohren-Arzt (HNO-Arzt) erkennt eine Trommelfellverletzung beim Blick in den Gehörgang mit Hilfe des Ohrenspiegels (Otoskop) und des Ohrmikroskops. Hörprüfungen zeigen, ob eine Hörminderung eingetreten ist und ob auch das Innenohr beteiligt ist. Mittels der Hörprüfung kann festgestellt werden, ob auch eine Schädigung der Gehörknöchelchen vorliegt.http://www.apotheken-umschau.de/ohren/trommelfellverletzungen

Also ich hatte mal einen Trommelfellriss und das tut höllisch weh und fühlt sich an wie eine Mittelohrentzündung, nur 10 mal schlimmer. Ich war zum Arzt und der hat gesagt dass es gut gewesen ist zu ihm zu kommen, denn wäre es stärker beschädigt hätten Folgeschäden zurück bleiben können.

Wenn dein Trommelfell geplatzt ist blutest du aus dem Ohr. Das war einfach ein zu harter Schlag auf dein Ohr wobei (bin kein arzt aber kann ich mir vorstellen) ein zu großer Druck aufs Ohr gekommen ist. Beobachte das mal 2-3 Tage wenns nicht besser gewordne ist auf jedenfall zum Hausarzt oder HNO-Arzt

Du sollst auf JEDEN FALL zum Arzt gehen. Wenn dein Trommelfell gerissen ist, kann man das heutzutage - denke ich - relativ leicht und ohne gravierende Folgen für dein Gehör operieren. Da du auch Schmerzen beim Schlucken hast, du sowieso spürst, dass Luft aus dem Ohr kommt und schlechter hörst, ist es sehr unwahrscheinlich, dass da nur Luft drin ist.

Der Fachmann deiner wahl ist trotzdem der Arzt, der kann dich da fachmännischer beraten und vor allem eine Diagnose erstellen.

Auf jeden Fall solltest du dringend zum Arzt gehen. Ob es geplatzt ist kann nur er feststellen.

Was möchtest Du wissen?