Ist mein Lattenrost zu weich?

2 Antworten

Sorry,

es ist ein bisserl schwierig aber erst mal zur Matratze. Bei deiner Körpergröße/Gewicht sollte H2 locker ausreichen zu einer Härteren würde ich Dir nicht raten. Nun ist es aber so, das die Härten nicht genormt sind und jeder Hersteller macht sein eigen Ding. Es kommt auch auf die Qualität an, wurden Dir nur 2 Härtegrade angeboten oder handelt es sich um ein hochwertige Matratze in 4 bis 5 Härtegrade.

Nun bei Lattenrosten mit Härteschiebern sollte man vorsichtig sein um Diese nicht an der falschen Stelle einzustellen. Man muss die Körpergröße beachten.

Leider ist es nach meiner Erfahrung auch so, das die meisten Regulierung ohnehin falsch eingebaut sind. Wenn man zum Beispiel nur das Becken /Hüfte auf Hart stellt dann wird am dieser Stelle der Körper hochgedrückt und der Lendenwirbel hängt in der Luft. Das ist garnicht gut für die LWS.

Ich würde Dir raten einen Fachmann hinzu zu ziehen oder die gesamten Härteschieber auf weich zu stellen. Wie heißt es so schön,  besser nicht einstellen als falsch einstellen. Das bei deinem Gewicht der Lattenrost zu weich ist, kann ich mir nicht vorstellen - welchen hast Du denn und wie alt ist er ?

Also ich finde H2 ist bei deinem Gewicht zu weich und hätte eher H3 empfohlen.

Und natürlich sollte der Lattenrost möglichst hart sein, sonst konterkariert er die Funktion der Matratze.

Was möchtest Du wissen?