ist mein Daumen verstaucht oder geprellt?

6 Antworten

Hallo:-)

Ich hab mal ein bisschen recherchiert und herausgefunden, das du wahrscheinlich eine überdehnung des Daumenbandes hast. Das kann beim Volleyball passieren, ist aber nicht schlimm. Die ersten paar Tage nach dem Unfall solltest du den Daumen auf jeden Fall nicht bewegen oder belasten, ein bisschen Ruhe wird ihm gut tun. Später kannst du mit einem "Daumentraining" anfangen, bei dem du einfach deinen Daumen hin und her bewegst, dehnst, und dich dabei immer an deinem Schmerzgefühl orientierst. Dieses Training solltest du steigern, also am ersten Tag nur kurz dehnen, am zweiten länger usw. Wenn du dir trotzdem nicht sicher bist, solltest du zum Arzt gehen.

Hoffentlich konnte dir meine Antwort helfen!

LG

TeamSparia

Also es scheint als ob er "nur" geprellt ist denn Prellung tut mehr weh als Verstauchung und was du tun kannst ist eine Schmerzgel darauf machen und sonst noch eine Bandage zur Stützung mehr kannst du nicht machen dann heißt es Zähne zusammen beißen hatte ich übrigens auch mal aber ich habe es so gelassen und hab es halt belastet so ging es nach ein paar Tagen auch wieder Lg Yessi

Hallo,

den Zustand deines Daumens kann nur dein Arzt bei der Untersuchung feststellen, den du baldmöglichst aufsuchen solltest.

Zwischenzeitlich solltest du deinen Daumen immer wieder kühlen.

Gute Besserung und liebe Grüße

wohl eher verstaucht vielleicht solltest du mal zum Hausarzt gehen wenns nicht besser wird und schonen, kühlen und hoch halten (hilft eig. immer)


Wenn der Daumen noch morgen wehtut und du ihn nicht knicken kannst solltest du auf jeden Fall zum Arzt gehen vielleicht ist dann der Ball so blöd aufgeprallt das der Daumen vielleicht gebrochen ist desswegen wäre es besser wenn du ihn röntgen lässt.

Was möchtest Du wissen?