Ist mein altes Federbett (20 Jahre alt , nie gereinigt) ungesund?

4 Antworten

Die Hygiene der Bettdecke ist sehr wichtig. Eine Reinigung ist spätestens nach 5 Jahren zu empfehlen. Bis dahin hat sich nämlich ein definitiv kleines Biotop in der Decke gebildet, bestehend aus Hausstaubmilben, Hautschuppen, Verschmutzung, Bakterien und Viren, Nachtschweiß und... vermutlich will man das gar nicht so genau wissen. Nach 20 Jahren wird es sowieso allerhöchste Zeit, sich eine neue Decke zuzulegen. Länger als 15 Jahre sollte man keine Decke in Gebrauch haben. Also aus hygienischen Gründen und für einen gesunden Schlaf schnell weg mit der alten Decke..

Matratzen und Federbetten sollten mindestens alle 10 Jahre ausgetauscht werden. Die Federbetten sollten in 1-2 Jahren gereinigt werden. Es kommt aber auf den Schläfer z.B ob er stark schwitzt. Es gibt heute Kissen die können selbst gewaschen werden, man sollte aber einen Trockner haben. Deine 20 Jahre alte Federdecke würden ich gegen eine neue tauschen. Es kann deiner Gesundheit nicht direkt schaden, aber aus hygienischen Gründen ist eine neue Federdecke angebracht.

Was meinst du wie viele Milben sich darin befinden. Sei froh, das du noch keine Allergie hast. Entsorge es und kauf dir ein neues Bett mit Kunstfasern.

ich würds mal reinigen ^^ und eine Matratze sollte man glaube ich spätestens alle 10 jahre wechseln ..

Was möchtest Du wissen?