Ist Marzipan "gesünder" als normale Schokolade?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

in der Geschichte des Marzipan ist auf der Seite der Firma Niederegger zu lesen: „Marzipan bricht das Fasten nicht.“

Und Schokolade? Davon sehr ich da nichts.

Vielleicht ist das für den Menschen "gesund" (zumindest für die seelische Gesundheit), bei dessen Verzehr und auch in der Folge- er sich besonders wohlfühlt.

Schokolade mit einem extrem hohen Kakaoanteil gilt als gut zum Einschlafen.

Aber noch was zum Thema "gesundes Essen". Es muss ganz genaue Überprüfungen geben, bevor ein Lebensmittel als ""gesund" bezeichnet werden.

..... Eine kleine Anekdote am Rande: "Ein Arzt wird in Gesellschaft gefragt, ob eigentlich Fisch gesund wäre. Seine Antwort: >ich denke schon, bei mir war jedenfalls noch keiner in der Sprechstunde<

In Abwandlung dessen könnte man den Arzt auch sagen lassen: > beide dürften gesund sein, es war keiner von beiden noch in meiner Sprechstunde<

Was bitte schön hat Marzipan mit Schokolade zu tun? Marzipan ist etwas völlig anderes! Und was bitte ist "normale" Schokolade? Gibts auch Unnormale?

Das Grundprodukt von Schokolade ist Kakao. Das Grundprodukt von Marzipan sind Mandeln, dazu kommen Unmengen von Zucker.  Wie gesund das ist, kannst du dir damit denken.

Gutes Marzipan ist gesünder..

Was möchtest Du wissen?