Ist leichtes Untergewicht schon gesundheitsschädlich?

4 Antworten

Du musst auch drauf achten WAS du isst.

Wenn der Arzt sagt, dass bei dir alles passt (außer das du vl. zu wenig wiegst) du aber keine Krankheiten etc. hast und ganz normal isst, dann ist es kein Problem.

Wirklich gesund ist es nicht. Schraube deine Kalorien mal auf 2000 täglich hoch, das ist normal und ausreichend. Wenn du dich viel bewegst, brauchst du sogar noch entsprechend mehr.

Ach, was - dann wären alle Sportler, Tänzer und Artisten totkrank..

Am Schlanksein ist noch keiner gestorben, an Übergewicht schon...

Das stimmt doch gar nicht. Menschen mit leichtem Übergewicht haben die höchste Lebenserwartung, Menschen mit Untergewicht die niedrigste.

Du hast Untergewicht und isst "Kalorien". Das spricht eine eigene Sprache.

Für dich dürfte Essen keine ausgewogene, vernünftige Ernährung und Genuß sein, sondern Kalorien zählen.

FZ

Was möchtest Du wissen?