Ist lactose freie Milch ungesund?

5 Antworten

Eigentlich gleich wie normale Kuhmilch.

Der Mensch ist ja eigentlich nicht für die Kuhmilch, sondern für die Ziegenmilch gebaut.

Leute , Milch von einer Kuh ist für den menschlichenen Organismuss generell nicht "gemacht" und ungesund oder verrat mir doch mal jemand wieso nur ausschließlich das Säugetier "Mensch" die Milch eines anderen Säugetieres in dem Fall "Kuh" trinkt.

ich kann Euch ein wunderbares Buch empfehlen " der Murks mit der Milch" welches mit diesen ganzen durch die Industrie seit Jahrzehnten generierten Argumenten (Milch macht stark, Knochen werden fester usw) aufräumt und sogar das Gegenteil (!!!) beweist.

Homogenisierte Milch ist im Vergleich zur Aufrahmenden Milch bildlich gesprochen eine Leiche die man versucht ein zweites mal zu erschießen denn nichts, rein garnichts dieses industriell hergestellten Produktes und dessen Inhaltsstoffe sind noch natürlichen Ursprungs der onehin schon nicht für uns gemacht ist.

Ob nun Laktosefrei oder nicht, in jedem Fall sollte man sich darüber mal Gedanken machen und dieses Buch mit fundiertem Wissen darüber besorgen. Wissen welches bereits in den 80 er Jahren durch teure Werbekampagnen der Milchindustrie erfolgreich ins Gegenteil gesteuert wurde denn gerade häufige Krankenheiten wie Knochenbrüchigkeit (Osteoporose) wird auf erhöten Milchkonsum von damals (als der milchkonsum in den 70er 80er explodierte)zurückgeführt da zur Aufnahme des ach so hochgelobten Calziums der Milch, Magnesium notwendig ist welches sich der Körper, wie soll es anders sein, aus den eigenen Knochen zieht.

Diese und andere verheerende Tatsachen werden da offen gelegt und das hat nichts mit Verschwörungstherie zu tun sondern mit Marktwirtschaft.

Gruß Martin

also ich glaube du bringst hier etwas durcheinander. aber zuerst zu deiner frage: laktosefreie milch ist nicht ungesund, da ist nur der milchzucker schon enzymatisch in galaktose und glucose gespalten. was dir aber nix bringt, weil du ja milchsaeure vermeiden sollst. in milch ist keine milchsaeure! es ist auch falsch, dass im koerper milchsaeure nur aus milch gebildet wird! milchsaeure wird im koerper aus glucose (bestandteil von den meisten kohlehydraten/zuckern) unter anaeroben bedingungen gebildet - da braucht's keine milch als lieferant von milchzucker. milchsaeure ist nur in sauermilchprodukten wie z.b. joghurt enthalten. diese anatomielehrerin sollte nicht nur sagen, welche substanz man nicht zu sich nehmen soll, sondern auch wo die drin ist.

Lactosefreie Milch wird für Menschen produziert, die eine Lactoseunverträglichkeit haben.

Sie ist nicht ungesünder als normale Milch.

Wegen der Uebersäuerung würde ich anderes probieren: viel Wasser trinken, die Ernährung auf basische Lebensmittel umstellen, so weit es geht. Kaffe, Alkohol, Fleisch meiden. Und Spirulina-Algen als Pulver oder Tablette zusätzlich nehmen. Die entsäuern und entgiften.

Was möchtest Du wissen?