Ist Kinderlosigkeit vererbbar?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Durch künstliche Befruchtung gibts doch genügend Eltern, die eigentlich keine geworden wären. Und bei deren Kindern steht die Forschung doch erst ganz am Anfang.....

das ist eine beliebte Scherzfrage an Unis. Hat mal ein Kommilitone meines Vaters den Professor gefragt. die haben sich bei seiner Antwort halb kaputt gelacht. natürlich nicht... keine Kinder - keine Erbkrankheiten... Reine Scherzfrage ob einer denken kann

Normalerweise nicht, außer es ist außdrücklich eine erbkrankheit. häufig liegt es an der geschwindigkeit und der beweglichkeit des spermas, welches man aber mit einer speziellen ernährung sehr zum positiven ändern kann.

Habe das Klinefelter Syndrom, welches aber aus medizinischer Sicht KEINE Krankheit ist! Siehe dazu http://www.klinefelter.de/

Gegenfrage, wie können denn kinderlose auch nur etwas Genetisches vererben?? Ist mir nicht klar. LG Lotusblume

Was möchtest Du wissen?