Ist Gerolsteiner das ideale Wasser für Sportler?

3 Antworten

hmm die menschen die sagen "ich trinke lieber leitungswasser ist günstiger" , haben recht, denn es ist günstiger! doch menschen welche viel sport treiben, benötigen mehr Mineralien als menschen die nicht so viel sport machen, den sie besitzen reserven welche nicht oft gebracuht werden. ein sportler jedoch, benötigt zum Beispiel eine menge Magnesium, doch magnesium allein tuts nicht, denn magnesium muss in einem bestimmten erhältnis zu anderen stoffen wie zB calcium eingenommern werden!

die menschen die sagen " früher tranken menschen wasseraus durst und heute ist es Zauberei" haben nicht recht, denn jede quelle, hat unterschiedlich viele arten von mineralien in sich, das heißt das Wasser enthält verschiedene arten und verschiede mengen von bestimmten mineralien. die angaben wie viel von was drin ist ist für den sportler wichtig, denn sportler wissen ungefähr wie viel sie einnehmen müssen damit sie ihre leistungen weiter erbringen können ohne Mangelerscheinungen zu bekommen!

deßhalb: Wasser ist nicht gleich Wasser, (außer es ist aufbereitetes, Leitungswasser), und welches für wen am besten ist soll jeder für sich heraus finden!!!

grüße

also als wasser noch keine marke war, war wasser einfach nur wasser und gegen den durst. mittlerweile ist es sowas wie ein zaubermittel. ich bleibe dabei: wir können in europa froh sein so hochqualitatives wasser zu haben. wer glaubt, dass das eine wasser mehr kann als das ander glaubt auch das homöopathie heilen kann.

Ich glaube das homöopathie heilen/lindern kann! :p

Und defakto hilft es manchen Menschen.

Wenn du jetzt meinst, es sei ein Placebo-Effekt, was ich nicht unbedingt ausschliesse, dann ist Wasser auch ein (Placebo-)Heilmittel. ;-)

Zumindest macht Gerolsteiner eine gute Wasser, wenn das die Menschen glauben. Leitungswasser ist genauso gut.

Das ist Deine Meinung Wasser ist so verschieden wie die Menschen verschieden sind und wer glaubt daß im Leitungswasser as gleiche ist irrt . Sicher gibt es in manchen Städten Leitungswasser welches sehr gut isst jedoch sollte der Mensch ab und an das Wasser welchen das er trinkt weil jedes Wasser andere Stoffe aus dem körper schwemmt und irgendwann können dann Mangelerscheinungen auftreten weil jedes Wasser dem körper andere helfer und Stoffe zuführt und so bei wechelndem Wasser die Versorgung von allen Stoffen gewährleistet ist Das heißt man sollte nach ca 6 monaten auch mal anderes Wasser tinken oder das Leitubngswasser mit anderm Wasser mischen 27§ 17§ wobei man ein Wassergefäß dann immer wieder mit Leitungswasser auffüllen kann 6 Stunden stehen lassen und die guten helfer im Wasser haben Zeit genug sich zu vermehren

@guruguddy

Sorry aber an diesen Hokuspokus glaube ich nicht. Gute Helfer im Wasser?? Jedes Wasser hat Mineralien. Das eine mehr das andere weniger. Es gibt keinen kleinen Helferlein im Wasser . Was soll das den sein???

Was möchtest Du wissen?