Ist Frontline Combo bei Flöhen in der Wohnung wirksam?

2 Antworten

Frontline Combo wird doch "nur" auf die Katze gemacht. Die Flöhe, die hinter Fussleisten und in Manteltaschen sitzen, erreichst Du damit nicht.

Ich glaube, ich habe Dir schon auf Deine Frage geantwortet, und ganz ausführlich beschrieben, was Du machen solltest.

Also Frontline hat  - zurecht - den denkbar schlechteste Ruf, den es gibt, denn das ist ein sehr aggressives Zeug; empfindlichen Katzen schlägt das auf Nieren und Leber.

Geh zum Tierarzt und lass Dir dort einen anderen Spot geben - alles, was dann beißt, stirbt und wird vorher noch zeugungsunfähig. Der ganze Kram, der freiverkäuflich ist, wirkt sowieso nicht

Alles waschen, was waschbar ist und mehrmal gründlich saugen - damit dürfte das Problem gelöst sein.

Flöhe sind übrigens so gut wie unsichtbar, auch im Fell Deiner Katze wirst Du sie nicht sehen können; feststellen kann man sie nur durch das Kämmen mit einem Flohkamm (oder einem sehr engzinkigem Kamm) - die winzigen schwarzen Körnchen in den ausgekämmten Haaren sind der verräterische Flohkot.

Hier noch etwas zum Thema Knoblauchtabletten:

http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/kein-knoblauch-fuer-hund--katze-9511.php


Sehr gute Antwort, stimmt in allem, und von mir bekommst Du 20 Punkte, befürchte nur, dass Dir das nix nützt!

Meine Hunde haben das Zeug nur einmal bekommen und nie wieder, denn der eine ist mir fast daran gestorben.                           Und den Katzen habe ich es nie gegeben. Ich verstehe nicht, dass dies Zeugs überhaupt noch angepriesen wird von den Tierärzten.  Aber es ist ja auch nicht gerade kostengünstig!   

Juckende Punkte/Stiche nach dem Schlafen die aber im Laufe des Tages wieder verschwinden?Hilfe ich verzweifele noch?

Alles fing vor 3 Monaten an. Plötzlich bekam ich Ausschlag an den Händen der Arzt Diagnostizierte Krätze. Ich habe alles gewaschen meine Wohnung ausgeräuchert und das 4 Wochen lang. Nachdem die erste Creme nicht hilf bekam ich eine zweite und dann noch Tabletten. Immer wenn ich nicht zu hause war wurde es besser und als ich dann wieder heim kam nach ein paar tagen fing alles wieder an. Ich habe einen Hund weshalb ich gedacht habe Flöhe aber der Arzt und ich haben ihn durchsucht und er hat nichts. Außerdem habe ich meine wohnung ja ausgeräuchert was gegen insekten milben und flöhe war. Straßen bilden meine sticHe auch nicht eher einzelnen Punkte oder viele auf einem Haufen an den Waden oder am Bauch und jetzt auch am Rücken. Ich war jetzt 2 Wochen nicht zu hause und alles war weg und jetzt der gleiche mist wieder. Bettwanzen habe ich gesucht aber ich finde weder Dreck noch Kot noch eine Wanze die ja mittlerweile echt groß sein müssten so nach 3 Monaten oder? Mich verwundert es das ich einfach kein Tier finde! Was kann ich tun um herauszufinden was es ist ? Ich verzweifle noch ): Mit nemöl und teebaumöl habe ich auch schon alles behandelt sowie mit Insektiziden meinen Hund und jede Bekleidung und Wäsche waschen ich fast täglich und der Rest der Kleidung ist in müllsäcKen verstaut. ..ich mache doch echt alles ):

Ich habe immer einen Stich auf der Hand meine Ellenbogen jucken immer sehr sowie meine Waden. Handgelenke sind auch betroffen, an ihnen befinden sich gerade auch kleine mit wasser gefüllte quaddeln.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?