Ist es schlimm im Sommer ins Solarium zu gehen?

5 Antworten

Gar nicht wenn man es nicht übertreibt ist Solarium in Maßen so gar gesund vorallem im Winter wenn man kein Vitamin D bilden kann ist dies eine Alternative um seinen Vit D Wert auf einem gesunden Stand zu halten reicht es alle ein bis zwei Wochen für 10 min ins Solarium zu gehen

sagen wir mal so. definiere schlimm.. der punkt ist es ist völlig klar und erwiesen dass viel UV einstrahlung falten verursachen kann und ein indikator für hautkrebs ist. wso sonst wird so ein hype um sonnencreme gemacht. du merkst das ja nichtmal was man seiner haut antut bei so viel uv einstrahlung. meine liebe, im sommer ist es doch einfach unnötig? bewegst du dich nicht genug an der frischen luft damit du rbraun wirst? ich denke wenn man im sommer zusätzliche uv einstrahlung durchs solarium hat tust du deiner haut einiges an und was ist schon ein kleines bisschen bräuner (oder solarium-rot-braun was nicht sehr schön ist) wenn man dafür dann mal hautkrebs hat? ich würde das riksiko nicht eingehen. eine natürliche bräune an der frischen luft die den natürlichen teint unterstreicht sieht doch eh am besten aus ;) im einter ein bisschen nachhelfen ist was ganz anderes aber doppelbelastung im sommer halte ich für wneig schlau..

Das Schlimme ist : ich werde einfach in der Sonne nicht braun ....

ja, weil die haut später krebs entwickeln kann, je höher die dosis, desto wahrscheinlicher die erkrankung. und dass unabhängig von der saison.

Nein, wenn du damit zufrieden bist mach das was du denkst und nicht was andere für richtig halten. :)

Ich kenn einige, die das machen. Ich persönlich finde die natürliche Bräune schöner, aber wenn es dir gefällt... Man sollte aber auf seine Gesundheit achten!

Wenn du reichlich Geld über hast, ist das nicht schlimm. Aber für die Haut nicht!

Was möchtest Du wissen?