Ist es schlimm, blass zu sein?

5 Antworten

Blass ist völlig o.k. lass Dich da nicht beirren. Früher und auch in den asiatischen Ländern ist das auch total in. Könntest mit Make-up und Selbstbräuner nachhelfen, aber warum solltest Du. Der Tip mit in die Sonne legen, wäre für Dich eh schlecht, da die hellen Hauttypen meist eher rot als braun werden. Auf Spitznamen nicht reagieren, bzw. hinter Dich gucken, ob da jemand steht, der gemeint sein könnte.

Im Mittelalter war Blässe ein Schönheitsideal, weil Adlige nicht dem Wetter ausgesetzt waren und das einfache Volk draußen schuften musste. Aber Trends ändern sich halt und deswegen ist es heute halt "in" braun zu sein :)

ich bin auch von hause aus sehr blass, aber es ist alles in ordnung. die haut ist etwas dicker als bei anderen. wenn du dich sonst wohlfühlst, ist alles ok.

mir ist sogar früher mal passiert, dass mich jemand angesprochen hat, ob er mir helfen könnte, ich sei so blass. :-)

Erstmal ist das gar nicht schlimm. Ich bin auch nicht gerande braungebrannt. Aber es wird oft mit Krankheit angesehen. Viele denken wenn man blass aussieht ist man krank. Und wenn man immer blass aussieht denken sie man ist immer krank, das gefällt vielen nicht.

ich finds cool blass zu sein. ich glaube heute muss man braun sein und dazu am besten noch blonde haare und blaue augen ... immer dieser mainstream xD

Was möchtest Du wissen?