Ist es schädlich, eine große Menge Kiwi auf einmal zu essen wegen Vitamin C?

14 Antworten

Vitamin C wird im Körper nicht angereichert, weil es wasserlöslich ist und somit ein Zuviel einfach mit dem Urin ungenutzt ausgeschieden wird. Du kannst also nicht überdosieren, aber es nutzt halt auch nichts.

Wenn du vit c schluckst, passiert es den Magen unverändert und wird durch die Darmwand aufgenommen und im Körper durch Oxidation abgebaut. Dabei entsteht Oxalsäure und L-threonsäure, die wiederum zu L-weinsäure oxidiert wird. Aus diesen Abbauprodukten bleibt im Endeffekt nur Kohlendioxid übrig, was über die Lunge ausgeatmet wird.

Bei hohen Dosierungen werden die o.a. Abbauprodukte über den Harn ausgeschieden. das kann zu Oxalatsteinen führen.http://www.wer-weiss-was.de/theme174/article541700.html

Ich würde sagen, Du kannst Dich unter Umständen auf eine längere, oder viele einzelne Sitzungen auf dem Klo einstellen.

DH :)

Das Vitamin C sollte deine kleinste Sorge sein. Irgendwo habe ich gelesen, das die Kiwi eine der Früchte mit dem höchsten Allergiepotential ist. Also, wenn du Ausschlag oder Atemnot bekommst oder dick anschwillst, weißt du, wo es herkommt!!!!

teuflische Aussichten ;-)

Wenn der Vitamin-C-Haushalt gesättigt ist, ists nur noch rausgeworfenes Geld. Und ich denke mal, der Magen wird es früher oder später übelnehmen.

Was möchtest Du wissen?