Ist es okay einen Muffin in einer Diät zu essen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tja und das ist auch genau der Grund warum Diäten auch nichts bringen:

Man müht sich ab, darf sich sprichtwortlich gesprochen nur mehr von Wasser und Gemüse ernähren. Irgendwann übermannt es einen und man bekommt Heißhunger auf irgedwas fettiges/süßes was auch immer. Das isst man dann, und die ganze Diät war fürn Hugo, weil mann dann sowiso schon aufgegebn hat und das "Sündigen" sich häuft.

Auch wenn du die Diät durchhälst, du kannst dich nicht dein Leben lang von Eiweißshakes und 400-kcal-Mahlzeiten ernähren. Sobald du wieder normal isst, hast du die Kilos wieder drauf.

Der einzige Weg dauerhaft abzunehmen ist die Ernährung umzustellen und sich zu bewegen, es gibt auch genug Programme die dich dabei unterstützen (zB. Weight Watchers).

Diäten bringen auf Dauer gesehen nichts ausser Frustration!

Ach seid doch still!!! Von wegen wenn du mal normal wieder isst nimmst du zu xD Ich...ich habe 4 Monate lang Diät gemacht, habe 12 Kilo weg und ernähre mich etwa 70% wieder so wie vor der Diät und habe nicht mal ein einziges Gramm wieder zugenommen xDD

Diäten helfen in der Regel sehr wenig. Ohne ausreichend Bewegung wird man sowieso kein Gewicht verlieren. Ich weiß nicht einmal, was eine Multaben-Diät ist, ich kenne nur diese Riegel, die es mal bei OTTO MESS gab, die hießen Multaben und gab es bei dem Regalmeter Diät / Diabetiker.

In der Multaben-Diät trinkt man morgens einen Eiweiß-Shake, Mittags ein Gericht bis 400kcal, Nachmittags 1-2 Multaben-Riegel und Abends wieder einen Eiweiß-Shake. Zwischendurch ist Brühe, Obst, Gemüse und alles was kalorienarm ist, erlaubt. Abends mache ich 1 1/2 h Sport. ;-)

@Katniss222

HA! Hat die Diät doch mit diesen Riegeln zu tun :D Aber ganz ehrlich: auf Dauer wird es nicht viel bringen. Vor allem wird viel Eiweiß konsumiert und das setzt auch irgendwie an. Nun gut, auf meiner Arbeit muss ich viel rumlaufen und da schwinden die Kilos von alleine. Un wenn ich bald wieder ein Mountainbike habe, wird es noch weniger, Radfahren wirkt da richtig Wunder und macht fit.

Bei einer Diät muss man nicht auf alles verzichten. Ab und zu mal eine Kleinigkeit ist nicht schlimm. Es sollte nur nicht zuviel des Guten werden ;)

Mach. Ist eh egal, helfen wird dir die Diät sowieso nicht.

Genausowenig wie die Ananas-Diät. Oder die Pestilenz-Diät und was es noch so gibt. Wenn du längerfristig abnehmen willst, kannst du alles vergessen, was auf "Diät" endet, sobald du wieder normal isst, legt dein Körper wieder Reserven an, und zwar zackig.

Mach regelmäßig Sport und ernähr dich gesund, dass ist auch was, was du auf Dauer machen kannst um schlank zu bleiben- die nächsten Jahrzehnte von Eiweißshakes zu leben ist ja nicht wirklich eine Option, oder?

was ist das nur für ein Leben , wenn man nicht mal sündigen darf ;-)

Was möchtest Du wissen?