ist es normal das eine Fikaliengrube bis ins haus richen kann?

5 Antworten

eine klärgrube darf nicht im haus riehen. selbst bei wetterwechsel nicht. also liegt irgendwo eine undichtheit vor. die suche ist schwierig.nicht selber suchen, da hierbei vermeidbare unfälle vorjommen könne. atem usw.

ich denke wenn es normal wäre, hätten sich schon einige beschwert, sodass es inzwischen nicht mehr normal ist...

Sind die Syphons (Geruchsverschlüsse) unter den Waschbecken in Ordnung? Hat die Grube eine Entlüftung? Manchmal kommt es vor dass die Toilette z.B. beim Spülen den Syphon des Waschbeckens "leersaugt", dann kommen da üble Gerüche durch. Durch Wände stinken kann die Grube nicht, einfach mal Ursachenforschung betreiben. Wo ist was undicht, schließt der Deckel der Grube satt ab, wann tritt das Problem jeweils auf, ...
Gibt etwa 1000 Gründe, Ferndiagnose ist etwas schwierig. Ich würde zuerst die Syphons kontrollieren.

ja hab ich schon mal machen lassen, war undicht gewesen, aber haben daraufhin alles wieder dicht gemacht, das heisst ihr meint falls sie wieder oder noch undicht ist, sammelt sich etwas von der netten Substanz im Boden und das stinkt bis ins haus oder wie ???

Vielleicht liegt es an der Rückstauklappe, wenn denn eine da ist, wenn die nicht mehr schließt, kann der Gestank natürlich durch die Rohre ziehen.

also in der grube selbst liegt nur ein rohr, von dem aus natürlich die schitte reinkommt, ansonsten liegt ein rohr von der grube nach draussen zum lüften?? Sonst gibt es dort nichts mehr!!!

@der1zerberus

In dem Rohr, also dem Hausanschluss, gibt es doch eine Rückstauklappe.

Was möchtest Du wissen?