Ist es normal das ein Hoden größer als der andere ist?

2 Antworten

Moin,

das ist erst mal kein Grund sich Gedanken zu machen. Es ist evolutionär so bedingt, dass ein Hoden größer ist als der andere. Wären sie gleich groß, würden sie beim Laufen ständig gequetscht werden. Durch eine unterschiedliche Größe der Murmeln wird dies verhindert ;-)

Im gewissem Maße ok - kommt aufs Alter an?
Ansonsten (in der Pubertät) ist es häufig Hodenkrebs, der aber leicht zu behandeln ist. Gehe lieber mal zum Artzt!

Sorry das ich das jetzt so sage.. (aus erfahrung) blöde antwort..

Nur weil ein Hoden kleiner ist hat man nicht gleich hodenkrebs.. auch in der Pubertät nicht.. :)

Einfach zu behandeln, wenn ich das aus eigener erfahrung andeuten darf, ist es nicht.. aber naja.

Es ist absolut normal und sogar gewollt das sowohl ein Hoden kleiner ist wie auch immer einer, meist links tiefer hängt.. erhärtungen am Hoden und oder dumpfer schmerz beim "leicht" drücken wären die treffenderen anzeichen..

@Mikey86

Nein ist Hodenkrebs, so vong Größe her

Was möchtest Du wissen?