Ist es normal das der Tinnitus sich ändert?

3 Antworten

Ich hab jetzt wie ein blöder vor dem Monitor gesessen und den Mund öfter auf und zu gemacht :D

Ich denke schon einen Unterschied zu hören. Der fällt aber wirklich minimal aus :)

Du findest Tinnitus witzig?

@cas65

Lache jeden Morgen über mein pfeifen, ja. :D

Ich habe auch Rauschen, aber wenig Änderung durch Mundöffnen. Etwas ja!

Naja , wenn du Symptome verspürst ( Schmerzen o ä) , ist es ganz klar kein Tinnitus !

Kann das vom Kiefer kommen ?

@Caspiel

Mir hat man eine Brechbohne ins Ohr geschmissen , und man pfeift mir immer etwas rein , ein Rauschen kommt zustande wenn es wieder ausgeleitet wird .

Es ist auf jeden Fall vieles mit dabei ,Schmerzen , rauschähnliche Zustände ,Realitätsverlust usw , ich hoffe es ist bei dir keine Brechbohne .

https://www.youtube.com/watch?v=QvpBBLn1Hn4

Das soll kein Scherz sein , was ich meine erkennt man ja möglicherweise an der Musikrichtung bzw der Zeit ^-^

Durchgängiges Rauschen auf einem Ohr?

Hallo,ich bin M17 und habe das Problem, dass ich auf dem rechten Ohr immer wenn es ruhiger in meiner Umgebung ist ein durchgängiges Rauschen höre, es sich aber nicht wie ein klassischer Tinnitus anhört. Das Geräusch ist eher wie das Rauschen von einem Fernseher wenn er keinen Empfang hat aber sehr viel höher, um es grob verständlich zu erklären. Da ich schon einmal kurzzeitig einen Tinnitus wegen einem lauten Geräusch hatte kann ich sagen dass sich beides stark unterscheidet. Ich war deswegen schon beim HNO und dieser hat mir Tabletten verschrieben welche ich auch eingenommen habe, danach hat mich das Rauschen nicht mehr gestört bis vor einem Monat wo es mir akut wieder aufgefallen ist. Ich denke dass es nie ganz weg war sondern mein Gehirn es einfach "überhört" hat. Hinzu kommt das ich auf diesem rechten Ohr viel geräuschempfindlicher bin als auf dem linken. Bei einem lauten Geräusch, sei es dass ein Staubsauger im nächsten Zimmer läuft, fängt das rechte Ohr zum Dröhnen an. Das Dröhnen ist auch sehr spürbar bei Kraftanstrengungen wie Liegestützen. Habe auch extra aus Angst dass mein Ohr geschädigt wird laute Musik über Kopfhörer vermeidet und halte bei sehr lauten Geräuschen das Ohr zu, aber so etwas ist ja definitiv nicht normal. Ich weiß dass ich am besten nochmal zum HNO gehen sollte, wollte mich aber hier noch erkundigen ob jemand dieses Problem auch kennt und ob was gegen so etwas unternommen werden kann. Vielen Dank für jede Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?