Ist es nicht gefährlich, beim Dampfen heiße Luft einzuatmen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Reamond03

Anstatt dir Gedanken über heiße Luft zu machen, solltest du dir Gedanken über deine ungeeigneten Akkus machen. Darin besteht eine wesentlich höhere Akute Gefahr, für Leib und Leben. Leider gab es mit "Dampf"-Akkus schon schwere Unfälle und leider auch einen Todesfall.

Kaufe dir bitte Sony Konion VTC5A Akkus und ein Ladegerät.

Man kann beim Dampfen durch selbst mischen und wickeln so viel Geld sparen, aber an der Sicherheit sollte man nicht sparen.

Gruß, Frank

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Nichtraucher und Dampfer seit 2016

Was ist an meinen Akkus denn schlecht?

@Reamond03

Sie halten nicht, was sie versprechen. Du kannst nur die Sony Konion verwenden. In unsere Akkuträger dürfen nur Akkus die mindestens 25A dauerhaft liefern können.

Hallo Reamond03

Davon habe ich noch nichts gehört, dann dürfte man auch nicht in die Sauna gehen.

Gruß, Frank

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Nichtraucher und Dampfer seit 2016

Hat der Dampf über 100°C, wenn er in den Mund kommt?

@Reamond03

Kann ich mir nicht wirklich vorstellen, man würde sich ja verbrennen.

Wenn man in der Sauna oben sitzt, ist der Dampf auf jeden Fall wärmer, als beim Dampfen.

Ich kann es mir nicht wirklich erklären, da es normalerweise bei 100°C verdampft, aber der Dampf dann so heiß wäre, dass man sich verbrennen würde.

@Reamond03

Das Liquid verdampft, je nach Mischungsverhältnis, bei ca. 240°C, durch den Luftzug wird der Dampf aber schnell auf angenehme Temperaturen runter gekühlt.

So ist es. Wenn du das zu oft machst, dann kann das schon passieren.

nichts für ungut - aber wenn man zuuu oft zuu dummes Zeug lesen muss, kriegt man Augenkrebs...

Obwohl.... neee... irgendwie stimmt das genau so wenig wie deine Behauptung, das man vom Dampfen "Mundkrebs" bekommt. Krebs entsteht, weil Schadstoffe die DNA in den Zellen angreifen und verändern, aber nicht durch Wärme, sonst dürfte man auch keinen heißen Kaffee oder Tee oder Kakao trinken, nichts heißes essen und auch nicht in die Sauna gehen.

Der Dampf einer "E-Zigarette" enthält übrigens weder kanzerogene, noch mutagene Substanzen.

Naja, aber Hitze zerstört auch Zellen.

@Reamond03

Hitze zerstört die dauerhaft, weil die das Eiweiss in den Zelen gerinnen lässt... da ist dann auch nix mehr mit Krebs, denn der braucht lebendige Zellen mit mutierten Genen.

Im Übrigen ist unser Dampf lange nicht heiß genug, um Hitzeschäden zu verursachen :-)

Der dampf ist kalt

Was möchtest Du wissen?