Ist es möglich schon mit 17 jahren Nierenversagen zu haben?

5 Antworten

Ja, ist es. Meine Schrumpfnieren wurden entdeckt, als ich 16 war, mit 17 war ich an der Dialyse. Meine Dialysekollegin ist jetzt 25 und hat einen genetischen Defekt. Mit 10 Jahren hätte sie an die Dialyse gemusst und erhielt eine Spenderniere von ihrem Vater, diese wurde abgestoßen, als sie 19 war. Auf der Kinderdialyse gibt es sogar Säuglinge mit Nierenversagen...

wie bei allen krankheiten ist das (leider) auch möglich. das ist in jedem alter möglich. ich muss immer an einen spruch denken, den ich mal von einer klinik gehört habe. schlaganfall ist was für alte leute, unser jüngster patient war 7.

Ja, es gibt verschiedene Stadien die nach nierenfunktion eingeteilt werden. Die wird mit einer umfangreichen Formel errechnet.

Es gibt viele angeborene Syndrome die mit nierenbeteiligung einher gehen. Wie alle jedoch schon sagten, ist es eher selten aber dennoch gut möglich.

PS: Es wird zwischen akutem und chronischen Nierenversagen unterschieden. Akut ist es in der Regel reversibel.

Hallo,

Ja das ist natürlich möglich. Das kann in jedem Alter auftreten. Es ist aber seltener als im höheren Alter.

Liebe Grüße 

Das ist in nahezu jedem Alter möglich! Allerdings sitzt,  wer ein Nierenversagen hat, nicht am Computer und stellt bei gutefrage.net noch Fragen! ;-)

Es gibt verschiedene Stadien, habe ich gelesen.

Och, ich bin seit 2013 wieder an der Dialyse, meine Nieren arbeiten jetzt gar nicht mehr, und ich sitze trotzdem hier....kann sogar Vollzeit arbeiten.

@FelixFoxx

Ja, aber du bist an der Dialyse! Ich hatte die Frage so verstanden, dass nach akutem Nierenversagen gefragt wurde und der FS Angst hatte, das im Moment zu haben.

Was möchtest Du wissen?