Ist es möglich die Füße & Zehen schmaler operieren zu lassen?

4 Antworten

Hier melden sich ja ganz schön viele Leute zu Wort, die eigentlich nichts zu sagen, aber dafür zu viel Zeit haben.

Um mal die Frage konstruktiv zu beantworten: Wenn das Problem vornehmlich im Zehenbereich ist, gibt es heutzutage die Möglichkeit, ganz unkomplizierte Eingriffe mit lokaler Betäubung vornehmen zu lassen. Ob diese von der Kasse bezahlt werden, hängt sicher davon ab wie schwer deine Füße die Gesundheit beeinträchtigen und ob der Zustand tatsächlich so schlimm ist, dass man nicht auf andere Schuhe ausweichen kann bzw. diese über die Jahre teurer werden würden, da u.U. auch dafür die Kasse einen Beitrag zahlen müsste. Also an alle Naseweiße hier: chirurgische Korrekturen müssen nicht unbedingt nur kosmetischer Natur sein. Brustverkleinerungen bei Rückenschmerzen sind auch längst keine Seltenheit mehr und werden auch mal von der Kasse bezahlt.

Für nähere Infos schau dir diese Internetseite an: http://www.presseanzeiger.de/pa/Neue-OP-Verfahren-fuer-schlanke-Fuesse-Fuss-und-424135

Es gibt doch aber mittlerweile genügend Schuhe für kräftigere Füsse, und die sind auch nicht alle pottenhäßlich - kann es sein, daß Du schlichtweg die falschen Schuhe trägst und deshalb auf die Idee mit der OP kommst ?

Die Schuhe für kräftigere Füße kosten aber meistens auch viel mehr Geld :/ & ich trage am liebsten Chucks & Sneakers und die sind alle zu schmal.

@Dreamer01

Gutes Schuhwerk kostet aber halt - und dafür ruinierst Du Dir dann aber auch nicht Deine Füsse.

@Dreamer01

Ne OP wird deutlich teurer, denn sowas ist Kosmetik und geht nicht auf Kassenkosten...

Versuch es mal mit einer größeren Schuhgröße so groß bis es "angenehm" ist macht ein Freund von mir auch. Soll anscheinend gut klappen

Habe ich schon versucht. Dann habe ich in den Schuhen aber keinen Halt & rutsche beim Laufen immer nach vorne und nach hinten. :(

nimm größere schuhe. wenn notwendig mit einlage

Was möchtest Du wissen?