Ist es möglich beim Turner Syndrom nur das X chromosom vom Vatern zu haben?

2 Antworten

Möglich wäre das schon, würde aber eine Eizelle mit 22 Chromosomen voraussetzen. Beim Turner Syndrom spricht man aber eher von fehlerhaften Entwicklungen der Spermien, sodass das Spermium nur 22 Chromosomen beiträgt (anstelle 23 inkl X oder Y).

Beim Turner Syndrom fehlt ja ein Geschlechtschromosom (Monosomie X). Das Fehlen ist also ausschlaggebend, nicht das Vorhandensein eines X Chromosoms.

LG

Bei der Geschlechstentwicklung entstehen 2 ^23 also über 8 Millionen. Zum Turnersyndeom kommt es nur bei einer zusätzlichen Disjunktion währen der Mitose im Leib der Mutter. Das heißt das ein Chromosomen paar sich zusätzlich teilt. Deshalb hat man dann auch nur ein X Chromosom.

Also man kann von beiden Eltern das X bekommen was nicht zwingend das vom Vater ist weil das Geschlechtschromosom nur das letzte ist und nicht das x vor dem Y. Bei der Frau wird da das X zufällig von 2 ausgewählt bei den Geschlechtschromosom.

Also quasi ist das Chromosom vor dem letztem X oder Y unwichtig.

Was möchtest Du wissen?