Ist es in Ordnung Shampoo als Duschgel zu benutzen?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Na klar und wenn das Shampoo bei Haarewaschen mit zuviel Haut in Kontakt kommt, schält die sich irgendwann in Streifen ab.

...ähm... wtf?

Es wäre dramatisch, wenn Shampoo für die Haut schädlich wäre. Dass für die Haut aber andere Inhaltsstoffe passend sind (creme, öl, etc.) als für die Haare, ist doch auch klar.

Wenn es den Haarwuchs fördern soll, dann könnte das Resultat irgendwann so aussehen. Ist aber eher unwahrscheinlich. Benutze doch etwas, was sich für beides eigent, spart eine Verpackung in der Dusche. Also so Body and Hair Produkte.

shampioooo - (Haare, Körper, Shampoo)

deine freundinnen ahben ein spaß mit dir gemacht !

Wieso gibt es denn dann shampoo und duschgel 2 in 1 ?

Wenn das schädlich wäre würden sie es gar nciht verkaufen , denn wenn man haare wäscht gehts shampoo auch auf die Haut.

Daher darf das gar nicht schädlich sein . Die wollten dich anscheinend nur auf den Arm nehmen oder so .

Mach dir nichts drauß ich kenns wenn man ver***** wird :D Hab mich mittlerweile schon dran gewöhnt .

Ach ja und wenn das umgekehrt ist duschgel für Haare , glaube auch nicht das das jetzt so schädigend ist da sollte man es vllt. dann nciht so oft machen wegen den Haaren ;)

Da Shampoo unter anderem dazu dient, den Haaren das Fett zu entziehen, könnte es passieren, daß du deine Haut übermäßig austrocknest. Das wirst du dann aber schnell selber merken.

ich denke im Prinzip unterscheidet sich shampoo nichtgroßartig von Duschgel, aber es wird ziemlich teuer auf die Dauer. Kauf dir doch für den Körper ein Stück seife. Duschgel ist doch nix anderes als in Wasser aufgelöste Seife.

Was möchtest Du wissen?