Ist es hilfreich bei einer Erkältung einen Schal umzubinden?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

a) körperliche Schonung

b) Lindenblütentee

c) warm anziehen

d) auch wenn die Erkältung vorbei ist, weiterhin warm anziehen.

Ein Schal, aus echter Wolle, ein dicker Rollkragenpullover, gestrickte lange Unterwäsche, also eine Wollstrumpfhose usw. tragen dazu bei, dass Du schnell wieder gesund wirst.

Bei normalen Halsschmerzen schon. Wärme tut gut, weil es eh die Durchblutung anregt und Wärme von außen sowas wie künstliches Fieber sein kann. Bei Mandelentzündung wäre es keine so gute Idee, da wäre dann das Gegenteil angesagt, nämlich Eis lutschen :)

Ja, klar hilft das. Der Schal wärmt den Hals.

Was du noch machen kannst:

Nase:

  • Dampfbad

  • Nasenspülung

  • Nasenspray

  • Tiegerbalsam

Hals:

  • Bonbons lutschen (Salbei)

  • Tee (wie du oben schon genannt hast Lindenblütentee) PS: keinen Schwatztee nehmen :P sondern den Mund halten

  • Halswickel

  • Gurgeln (mit Salzwasser und/ oder Salbei)

Kältegefühl:

  • Heizung aufdrehen

  • warmes Bad

  • Decke

  • Rotlichtlampe

-Fußbad

LG und gute Besserung

Ein Schal ist sogar essentiell, bei einer Erkältung.

Ja auf jeden Fall Wärme ist das was der Körper braucht um die Vieren abzutöten.

Was möchtest Du wissen?