Ist es gesund in 4 Monaten?

5 Antworten

Das kommt drauf an. Manchmal regelt der Körper so was tatsächlich selbst. Ich habe auch innerhalb kürzester Zeit einmal beinah 20 kg verloren, wurde auf den Kopf gestellt, war aber pumperlgesund. Zu hungern, um so viel Gewicht schnell zu verlieren, ist natürlich nicht gesund. Wenn man gesund abnimmt, z.B. mit Intervallfasten, spielt die Menge in welcher Zeit keine Rolle. Doch leider wählen gerade junge Leute oft ungesunde Arten, abzunehmen. Das rächt sich dann damit, dass sie nacher doppelt so viel zunehmen.

Nein, ist es nicht. Du hast Dir die Pfund auch bestimmt nicht in 4 Monaten angefuttert. Nimm langsam ab, dann hast Du auch keinen Jojo-Effekt.

natürlich kann man in 4 monaten 5 kg zunehmen was redest du für nen schwachsinn. Sogar viel mehr

Je nach dem, wie du abgenommen hast. Wenn du gehungert hast, oder aufgrund von Appetitmangel abgenommen hast, kann es ungesund sein. Durch Nahrungsumstellung und Bewegung ist es nicht ungesund. Wenn man es mit Bewegung nicht ubertreibt.

Also ich wiege 75 kg mit 1,82 m deswegen würde ich bei dir sagen das es doch positiv ist wenn du 15 kg abnimmst

Nein, gesund ist es nicht.

ehh was faselst du da

Was möchtest Du wissen?