Ist es gefährlich während der Senkung/Erhöhung eines Schwimmbad-Hubbodens im Becken zu bleiben?

2 Antworten

Ich arbeite selbst mit einem Hubboden. Die Gefahr von Verwirbelungen sind meiner Meinung nach nicht gegeben. Ich halte mich auch des Öfteren im Becken bei der Verstellung auf. Aber:

immer schwimmend!!! Denn, wenn der Boden nicht in einer seiner arrstierungsstufen steckt, ist er sehr anfällig. Stellt man sich also auf den Boden und er steht nicht sicher, macht man ihn sehr wahrscheinlich kaputt (oder gefährdert ihn zumindest arg.

Deshalb sagen Lehrer zumeist, "Alle aus dem Wasser".

Das sind keine Horrorgeschichten. Nicht ohne Grund muss man das Becken verlassen, wenn der Boden verändert wird!

Was möchtest Du wissen?