Ist es Gefährlich einen Eingewachsenen Zehennagel die Ecke zu Entfernen (Selber)

5 Antworten

Aber wenn das nur rausgeschnitten wird wächst das doch immer wieder krumm nach. Da muss ne Nagelklammer dran. Einfach mal googlen.

Ab zum Arzt und auf keinen Fall selbst dran herumschneiden!!!! Im schlimmsten Fall eitert es und du bekommst ne Blutvergiftung....und wenn es lange genug dauert, dann kann sich der Knochen entzünden. Such dir einen Podologen oder einen guten Fußpfleger und lass ihn das anschauen. ER kann dir sagen, ob du zum Arzt gehen sollst.

Du kannst auch zur einer Podologin gehen, das ist eine Fusspflegerin, die sich spezialisiert hat. (kannst mal in Google reinschauen, ob es in deiner Nähe etwas gibt) Keinefalls selber machen, Entzündungsgefahr oder Verletzungsgefahr, das evtl. dann einen Nagelpilz mit sich zieht. Ausserdem wirst du den Schnitt nicht fachgemäß ausführen können, die Nägel dürfen nicht abgerundet geschnitten werden.

nein!!!! mach das bloss nich hatte auch auch so ein ding bin zu einem HAUTARZT gegangen der hat mir das rausgeschnitten und gut wars. mustt keine angst haben tut eben die erst 3 Tage etwas weh aber dan ist alles wieder ok alos viel glueck und mach das bloss nich selber kan sein wen du es selber machst das sich das infiziert und du dan mit einem finger bzw. zeh lauefst und das willst du doch nich oder?

mache das bitte nicht,hab ihn schon 2mal mit betäubung gezogen bekommen und überlebt musste auch nicht jeden tag zur kontrolle beim arzt,spreche aus erfahrung wollte das selber machen und wäre fast verblutet..also finger weg

nur zur info der muss nich immer gezogen werden der kan auch einfach das stueckchen rausschneiden und dan ist gut

Waschmaschine und Backofen reiningen, reine Citronensäure?

Hallo zusammen.

Ich wollte mal meinen alten Backofen und Waschmaschine reiningen. Dazu hab ich mir reine Citronensäure (Lebensmittelsauberer Kalklöser) und Backofenreininger-Spray geholt. Gestern 2 mal das Spray im Backofen benutz aber schwarze krustige stellen gibt es immer noch. Darf ich an den Ofen auch mit Citronensäure ran?

Dann zur Waschmaschine. Die stinkt sehr übel und hab herausgefunden das es evtl, Schimmel und/oder Kalk ist. Die Trommel selber sieht sauber aus. Das Waschmittelfach hat Schwarze ablagerungen und nach erste Entfernung bleiben schwarze Reste im Plastik zurück die sich durch kein schrubben entfernen lassen. Außerdem hab ich das Fach dann in die gekaufte Citronensäure pur gelegt und über Tag einwirken lassen, immer noch schwarz.

Zusätzlich bildet sich nach einer Zeit(wenn es getrocknet ist) ein weißer Film/Belag über diesem Schwarzen, den krieg ich auch nicht mehr weg. Im Fach für das Waschmittelfach ist auch jede Menge Weißes/braunes/Schwarzes Zeugs. Ich würde auf eine Mischung aus Kalk und Schimmel tippen. Ich hatte vor dieses auszubauen und mal richtig ordentlich zu schrubben, aber ich vermute damit krieg ich auch nicht alles weg.

Zusästzlich wollte ich mal auf 95°C mit Citronensäure waschen aber ich hab auch gelesen, dass dies Calciumcitrat-Kristalle enstehen lies. Ist das auch bei dieser Temperatur der Fall, lieber nur 30°C waschen, und dann nochmal ohne 95°C?! Wie krieg ich die Sachen richtig, richtig sauber, so dass es nicht mehr stinkt und ich nicht das Gefühl hab ich belaste meine Gesundheit bei Benutzung.

Wer sich fragt wie so ein Dreck zustande kommt. Bin bei meinen Eltern ausgezogen und hab gebrauchte Sachen bekommen. Ich bin zwar nicht pingelig aber der Gestank der Waschmaschine geht durch den Abfluss/Spüle in die ganze Wohnung.

...zur Frage

Darf die Mutter meiner Freundin bestimmen was ich zu tun habe?

War ein paar Tage bei einer Freundin, ihre Mutter ist strenger als meine. Sie sagte gleich, dass wenn ich bei ihr sei, sie mich genauso wie ihre Tochter behandeln würde. Heißt also, dass ich auch die selben Regeln befolgen musste. Als erstes musste ich mein Smartphone abgeben. Mekern half da nicht wirklich viel. Sie hat dann auf mein Smartphone so eine blöde Kindersicherung installiert. Das Internet war dann gefilltert und ich konnte es zwischen 22-7 Uhr nicht benutzen und auch sonst waren Spiele Apps nur auf 2,5h begrenzt.

Ich musste auch zur vorgegebener Zeit schlafen gehen (22:30 Uhr). Ziemlich doof das Ganze, ich bin doch keine 9, sondern 14.

Dann wollten wir an einem Tag Fahrradfahren, prompt drückte sie uns Fahrradhelme in die Hand. Ich sagte, dass ich so was nicht anziehe. Sie wiederum, dass bei ihnen jeder Fahrradhelme trägt, auch sie selber. Wusste zwar das meine Freundin Fahrradhelme trägt, finde ich auch ok. Ich möchte es aber nicht. Danach verbot sie uns das Fahrradfahren schließlich ganz.

Wollten dann am nächsten Tag chillen gehen, durch die Stadt bummeln und vielleicht das ein oder andere kaufen. Ich habe meine üblichen Klamotten angezogen, auch wenn es kälter geworden ist. Dann mischte Sie sich wieder ein und meinte ich sei zu leicht angezogen und ich mich erkälten würde. Sie gab mir zusätzlich einen thermo Rollkragenbody und eine warme Strumpfhose, die ich anziehen sollte. Auch meine Freundin musste sich wärmer anziehn.

Da ich es diesmal nicht vermasseln wollte, hab ich es angezogen. Ich weiß nicht, ob dies so beabsichtigt wurde, jedenfalls war dies ziemlich fieß. Einen Body kann man schließlich nicht so leicht ausziehen wie einen Pullover, man hat ja auch nicht viel drunter und auch der Rollkragen ließ sich nicht entfernen. So war ich auch ohne Kontrolle warm eingepakt.

Was haltet ihr von diesen Regeln? Würdet ihr euch an sowas halten und euch sowas gefallen lassen? Ich bin schließlich nicht ihre Tocher. Das mit dem Handy ging doch eindeutig zu weit? Nun gut am letzten Tag hat sie diese doofe Kindersicherung wieder entfernt, so dass bei mir zu Hause alles beim alten ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?