ist es für einen welli stressig stationär aufgenommen zu werden?

3 Antworten

Hey Du

Ich finde es besser ihn erst mal auf ein gutes Gewicht zu bringen. So mindestens 30-32 Gramm. Für einen gesunden Welli wäre es bestimmt Stress, aber ich denke ein krankes Tier nimmt das nicht mehr so wahr. Beziehungsweise hat es gar nicht mehr die Kraft sich gross aufzuregen. Und nach einer Weile spüren sie auch dass man es gut mit ihnen meint.

Ich habe das gerade wieder bei einem meiner Wellis gesehen. Als sie krank war, war ihr alles egal. Sie liess sich problemlos greifen hat auch ergeben ihr Medikament geschluckt. Als es ihr dann besser ging, war nix mehr mit lieb Schnabel öffnen, da hat sie wieder angefangen zu beissen und sich zu wehren.

Mach Dir nicht so viele Sorgen. Du hast alles für das kleine Wesen getan.

Lieber Gruss

Bei Wellis ist die Sache die, das selbst Kleinlichkeiten die stressen können. So ein Aufenthalt ist da purer Stress.

Trotzdem denke ich das es die richtige Sache ist ihn in die Hände von Tierärzten zu geben wenn man zuhause nichts tun kann. Stress ist gefährlich, untergewicht aber auch. Mein damaliger Welli Cutiepie hatte ständig irgendwelche Gesundheitlichen Macken. Es ist generell ein Wunder das sie 7 Jahre wurde. Ich konnte mit ihr beobachten das Stress so nem kleinen Tier übel zusetzt. Aber es ist in den meisten Fällen sicherer den Tierarzt die Behandlung richtig machen zu lassen als zuhause halbe Sache zu machen.

Ich bin aber kein Tierarzt sondern nur ein Fremder im Internet!

Beides bedeutet gleichermaßen Stress für den Vogel.

Was möchtest Du wissen?