Ist eine Neurodermitis heilbar?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Behandlungsmethode, die Neurodermitis dauerhaft heilt, gibt es nicht. Allerdings ist der Krankheitsverlauf außerordentlich variabel und in mehr als der Hälfte aller Fälle kommt es bis zur Pubertät zu einer spontanen Heilung, wobei eine Tendenz zu trockener und empfindlicher Haut oft lebenslang bestehen bleibt. Bei denen, die ihre Neurodermitis behalten, ist der weitere Verlauf sehr unterschiedlich: Bei Einigen kommt es nur gelegentlich zu begrenzten Schüben (z.B. Beugen-Ekzeme in der kalten Jahreszeit oder in Stress-Situationen), bei Anderen bleibt es ein Dauerproblem, manchmal auch kombiniert mit Asthma und Atemwegsallergien. Eine pauschale Beurteilung des Neurodermitis-Verlaufs ist also nicht möglich, denn jeder hat seine ganz persönliche Variante. Wichtig ist, dass man als junger Mensch frühzeitig die richtige Berufswahl trifft und Berufe mit ständigen und starken Hautbelastungen meidet (auch wenn`s der "Traumberuf" sein sollte).

Heilbar ist es leider nicht. Ich habe mittlerweile wohl so ziemlich alles ausprobiert. Eine Umstellung der Ernährung hat mir sehr geholfen. Bei starkem Juckreiz hilft mir eine Creme namens Noreiz mit Thiocyanat am besten. Das hat mir ein Freund empfohlen, der davon auch ganz begeistert war. Ich bestelle es immer auf www.noreiz.de, weil es dort am günstigsten ist.

Es ist heilbar, aber ein langer Weg. Die Schulmedizin stößt irgendwann an ihre Grenzen, dann Kannst Du auf alternative Heilmethoden umsteigen. Das hat oft einen guten Heilerfolg.

So lang ist der Weg gar nicht, 3-6 Wochen reichen zur Heilung aus!

Nein nicht Heilbar mit Medizin wer was anderes behauptet Lügt. Mein bruder hat das seit 12 JAhren und ist alle 3 monate in behandlung war schon bei zich Ärzten...

Ich selbst hatte das auch bis vor einen Jahr jedoch nur Schwach bei mir ist es Seltsamerweise durch eine umstellung meines lebenaltags Ernährung Sport Saune und sonne weg gegangen mein Arzt mein das so eine lebensumstellung auf langzeit gesehen auch den körper umstellen kann wie halt auch bei anderen menschen Alergien kommen und gehen kann auch das passieren seit dem versucht mein bruder das auch und ihn gehts besser aber eine garantie ist es nicht es hat sich aber deutlich verbessert.

LG

Neurodermitis ist heilbar,  wenn man auf genügend B-Vitamine achtet und darauf, der Körper sie auch aufnehmen kann. In den ersten Wochen muß man gewisse Nahrungsvorschriften beachten, danach nicht mehr.

Also ich habe diese Krankheit, seit ich denken kann:(  Also ich habe schon einiges ausprobiert, manchmal ist es schlechter manchmal besser, ich will einfach nur so sein wie andere, sich nicht gedanken darüber zu machen, was muss ich anziehen, das man den Auschlag nicht sieht. 2. Ich habe nicht nur Neurotermitis, als ich klein war hatte ich eine Allergie gegen Weizen, Milch, Eier,Nüsse und Zitrusfrüchte und eine Allergie gegen Stroh. Heute bin ich nur noch gegen Nüsse erlergisch und reite mit vollem Spaß trotz des Stroh problems:) Nach meine erkenntnissen ist sie nicht heilbar!

Was möchtest Du wissen?