Ist ein Spaziergang auch bei miesem Wetter und mit einer Erkältung gesund?

5 Antworten

Meist sagt einem der Körper deutlich, was er will. Wenn Du partout nicht magst, dann verkriech Dich ins Bett und wenn Dir danach ist: Geh ein paar Schritte richtig angezogen und mit Kopfbedeckung. Das kommt echt darauf an, mach wonach dir ist, das ist das Richtige.

Etwas Bewegung an der frischen Luft ist bei Erkältung sehr gut. Aber nicht überanstrengen! Ich kombiniere bei einer Erkältung frische Luft, gesundes Essen und Meditonsin. Dann sind die Beschwerden schnell vergessen.

Ja na klar, du wirst ja nicht durch das Wetter krank, du hast dir Bakterien oder schlimmer Viren eingefangen, dass aber von anderen Personen, das Wetter hat mit der eigentlichen Erkältung nix zu tun, aber schön warm einpacken und danach Erkältungsbad mit Eukalyptus, öffnet die Nasenschleimhäute und belebt.

Ich glaube ja denn wenn man sehr lange asthma hat dann fahren Leute ja auch an die Nordsee und gehen dort regelmäßig spazieren. Genauso wie bei einer lang ZEIT Erkältung ;) selbst gemacht

Schön warm und regensicher anziehen und dann raus mit Dir. Pustet den Kopf durch, Du kommst auf andere Gedanken und wirst schneller gesund.

Was möchtest Du wissen?