ist ein schneidersitz schädlich für die knie?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Schneidersitz erhöht auf Dauer oder bei stetig immer wieder angewandter Sitzposition die Abnutzung der Kniescheiben.

.

Aus privatem Kreis ist mir ein Fall bekannt, wo sich durch häufiges in den Schneidersitz setzen sogar Verknorpelungen in den Gallertblasen hinter der Kniescheibe gebildet haben.

so ein schwachsinn. glaubst du eigentlich auch selbst an was du schreibst. es kann zu problemen mit krampfadern führen, wird aber nie die kniescheiben abnutzen. wie auch, es bewegt sich nichts.

@jumba

Na mein Fanboy <3 Wieder meinen Antworten am hinterherjagen - Du musst ja echt Langeweile haben! Du gehst mir sowas von auf'n Keks!

.

PS: Was ich schreibe, meine ich auch so ;)

Wenn Dir der Schneidersitz Schmerzen bereitet, dann lass es einfach. Es gibt Leute, die stundenlang im Schneidersitz bzw. Lotussitz sitzen und überhaupt keine Probleme damit haben. Wenn man es langsam angeht und jeden Tag trainiert werden mit der Zeit die Schmerzen ausbleiben. Der Band- und Sehnenapparat muss sich erst langsam anpassen und dehnen!

also das hinsetzen ist bei mir ok. wenn ich länger so sitze kommen langsam schmerzen, und wenn ich aufstehe dauert es, bis das vergeht, deswegen lass ichs lieber...

Was möchtest Du wissen?