Ist ein Personal Trainer sinnvoll?

5 Antworten

Je nach Trainingsziel und Trainingserfahrubg, sollte man sich entscheiden, ob man diesen Service in anspruch nehmen mag. In jeden Fall profitiert man sehr von dem know how was der Trainer mitbringt und kann es später in seinem eigenen Training umsetzen. Will man schnellstmöglich bestimmte Ziele erreichen, so ist ein Personal Trainer in jedem Fall ratsam, da er nicht nur das Training plant und durchführt, sondern auch die dazugehörige Ernährung betrachtet und ggf. umstellt. www.dein-Personaltrainer-Berlin.de

ich habe selber sehr positive erfahrungen mit einem personal trainer gemacht. ein großer vorteil ist ein persönlicher auf dich zugeschnittener trainingsplan. dein coach wird dich bei der ernährung unterstützen und gibt dir vor allem motivation. am anfang habe ich nciht viel davon gehalten und habe personal training für überteuert gehalten. aber mittlerweile muss ich sagen, dass ich mcih geirrt habe. alleine trainieren hat bei mit nciht funktioniert. da war ich zu faul ^^aber mit dem personal trainer hatte ich einen grund zum sport zu gehen. und wegen der kosten: bei meinem coach waren im preis auch das training im studio entahlten oder bei mir zu hause. sämtliches equiüement hat er auch mitgebracht, also wirklich eine runde sachen. kann ihr dir gerne mal empfehlen: http://www.yourpersonaltrainer.de/unsere-trainer/trainersuche/trainer/nils.html

 

viele grüße und spaß beim trainieren

Ein gutes Studio hat Trainer, die dich ausführlich in die Geräte unterweisen, dir einen passenden Trainingsplan erstellen und zwischendurch immer mal wieder dein Training kontrollieren. Hier bräuchtest du eigentlich keinen Personal Trainer. Hast du jedoch ein spezielles Ziel, oder brauchst eine Trainingsmotivation, so ist sicherlich ein Personal Trainer von Vorteil. Ein guter Personaltrainer bietet immer eine Stunde zum testen an, das solltest du vielleicht einmal machen und dann entscheiden, ob es dir das Geld wert ist.

Kommt auch drauf an, was du erreichen willst und wie stark du dich selbst motivieren kannst. Wenn du nicht sehr diszipliniert bist, dann ist es sowieso zu zweit ganz gut. Aber dieser Trainer ist ja deshalb so teuer, weil er dir den optimalsten Trainingsplan erstellt, der täglich oder wöchentlich variiert und auf dich zugeschnitten ist, und ein Ernährungsplan müsste er auch erstellen, dann wäre er sein Geld wert. Und er müsste mit dir auch mal rausgehen und zum schwimmen, etc. Aber für den Anfang kann es sicher eine Richtung anzeigen, dann weißt du über dich wohl selbst genügend um alleine weiter zu machen.

Effektiv ist doch nur das, was du selbst trainierst. In einem guten Studio ist es üblich, dass jemand anfangs einen individuellen Trainingsplan mit dir erarbeitet und beim erstenmal mit dir vollständig durchgeht. Auch später kannst du ihn immer fragen, wenn er dich nicht sogar von selbst im Auge behält und evtl. auf Fehler aufmerksam macht. Das sollte gar nichts oder fast nichts extra kosten. Trainieren musst du in jedem Fall allein.

Was möchtest Du wissen?