ist das normal, wenn man 3 tage lang starke kopfschmerzen hat?

5 Antworten

Sauerstoffmangel, Zu wenig trinken, zu wenig Bewegung und ungesunde ernährung :) Geh einen Spatziergang machen am besten Handy aus und kein Fernseher nichts, was deine Augen anstrengt.... 3 liter am Tag trinken und viel Obst und Gemüse essen .... Ach ja und Laptop am besten auch ausmacfhen :)) hast du zufällig einen Fernseher, Computer in deinem Zimmer und schläfst du zufällig mit deinem Handy neben dir ?

Was ist schon normal?

Bei dem Wetter, kann es schon einmal vorkommen, auch kann es sein, das es daran liegt, das du deinen Schlafryhthmus geändert hast.

Es kann auch hierdran leigen:

- Zu wenig gegessen

- Zu wenig getrunken

- Zu viel Stress

- Zu wenig frische Luft

- Zu wenig Schlaf

- U.s.w.

Gute Besserung.

LG Pummelweib :-)

Vielleicht möchte dir dein Körper mitteilen das du zu wenig getrunken hast oder irgendwas hast wenn du dir so unsicher bist geh zum Arzt. Ich hab meistens Kopfschmerzen wenn ich zu wenig getrunken hab

Kopfschmerzen können viele Gründe haben.
Vielleicht trinkst du zu wenig wasser, Weisheitszähne die druck ausüben, zu lange am Handy, zu wenig Schlaf, zu viel Hitze und und und...

Das kann viele Gründe haben. Eine Freundin von mir hatte tagelang Kopfschmerzen, hatte sich nichts dabei gedacht. Die Kopfschmerzen wurden immer unerträglicher, dann wagte sie sich doch zum Arzt. Es stellte sich heraus das im Kopf etwas wuchs, und so irgendwie einen Nerv klemmte..

Rückenschmerzen, Gehirnerschütterung, was tun?

Hey Leute,

ich bin vor zwei Tagen Eislaufen gewesen und wie es das Schicksal will, ist ein Mann bei Rückwärtseislaufen direkt in mich und meine Freundin reingekracht.

Ich weiß nur das der Mann da war und auf uns zukam und dann weiß ich erst wieder wie wir auf dem Boden lagen.

Mir war danach richtig schwindelig und deswegen sind wir auch gleich runter vom Eis.

Mir tat Anfang der Hintern etwas weh weil ich da drauf gefallen bin aber als wir dann so ca. zehn / fünfzehn Minuten später gegangen sind hat der Hintern nichtmehr wirklich wehgetan, aber der Rücken hat geschmerzt und sich so richtig komisch irgendwie gestaucht angefühlt.

Als ich dann zu Hause war, hab ich auch Schmerztablette und so genommen, da ich noch immer mega Rücken- und Nackenschmerzen hatte und auch etwas Kopfschmerzen. Mir war auch etwas schlecht aber ich musste mich, zum Glück, nicht übergeben.

Nun, zwei Tage später, hab ich noch immer Rücken-, Nacken- und Kopfschmerzen. Ich habe auch nochmal Schmerztabletten genommen gestern und ein Wärmekissen auf meinen Rücken getan.

Ich gehe morgen zu meinen Großeltern und heute kriegen wir Besuch, deswegen frage ich ersteinmal hier.

Und zwar kommt mir das so komisch vor und ich habe Angst ich hab mir irgendwas zugezogen habe, bin mir aber nicht sicher, ob es sooo schlimm ist, dass ich zum Arzt gehen sollte.

Wenn könnte ich wahrscheinlich eh erst zum Arzt wenn wir am Montag zurück kommen...

Was soll ich tun ? Was ist mit mir los ?

Schonmal DANKE

Thueli

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?