Ist das Nahrungsergänzungsmittel "Juice Plus" bekannt?

16 Antworten

vom Magazin Öko-Test wurden Juice Plus – Produkte vor einiger Zeit unter die Lupe genommen. Das Produkt wird aus getrockneten Früchten und Gemüse hergestellt ergänzt mit Ballaststoffen und Gelatine. Vom Anbieter werden die Produkte als Ernährungshilfe bezeichnet durch die man auf das zeitaufwendige Einkaufen und Zubereiten von Obst und Gemüse verzichten könnte. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) stuft Juice Plus als Nahrungsergänzung ein, die für gesunde, abwechslungsreich ernährte Menschen völlig überflüssig ist. So wie die DGE und Öko-Test würde auch ich Ihnen eine abwechslungsreiche Ernährung empfehlen. Wenn sie saisonales und wenig verarbeitetes Obst und Gemüse bevorzugen ist Ihr Körper immer noch am besten mit Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen versorgt. Die Einnahme von Vitaminen und Mineralstoffen kann bei nachgewiesenen Mangelerscheinungen wirksam und sinnvoll sein, dies sollte aber immer unter ärztlicher Kontrolle geschehen. Lassen sie sich nicht von Kollegen zum Kauf derartiger Produkte drängen, sicherlich helfen sie denjenigen am meisten die sie vertreiben. Genießen sie das reichhaltige Angebot an frischem Obst, Gemüse und Kräutern.

http://www.aok.de/bund/foren/neu_ernaehrung/f_display_a_message_complete_his_thread_post_a_answer.php?f_message_id=7484&f_navi_one=5&f_navi_ten=10

okay.. aber das reichhaltige Angebot an frischem Obst, Gemüse ist leider nicht so reichhaltig und nicht vollreif in unseren Breiten, das wissen auch Sie.

Ich kenne das Juice Plus und finde es verhältnismäßig teuer.

Sehr viel günstiger fährst Du mit dem Produkt von Nutrilite Konzentriertes Obst und Gemüse.

Da liegt der empfohlene Verkaufspreis für 60 Tabletten (2 Tabletten x 30 Tage) bei 31,45 EUR.

Teilweise bekommst Du das aber auch schon etwas günstiger, gerade wenn Du es mit anderen Produkten kombiniertst.

Trotzdem sollte man nie vollständig seine Nahrung an Obst und Gemüse durch Tabletten ersetzen. Die Tabletten sind nur dazu gedacht einen Nährstoffmangel auszugleichen, weil keiner von uns die Empfohlene Tagesdosis von 5 Portionen Obst und Gemüse zu sich nimmt.

Das finde ich auch ich habe auch mal Juice Plus genommen und dann Nutrilite kennen gelernt. Also von Juice Plus habe ich nicht viele veränderungen gemerkt aber von Nurtilite hatt sich meine gesundheit sehr verbessert ich bin viel fiter kann mich besser konzentrien und bin nicht ständig krank.

Das sagt mir alles...

Nach meinen Erfahrungen mit dieser Firma kann ich jeden nur WARNEN!! sich mit dieser Firma einzulassen. Diese Firma ist hochgradig UNSERIÖS und die Verkäufer des Produktes sind mehr oder weniger halbgebildete LAiEN-MARKTSCHREIER auf dem Gebiet der Ernährungsmedizin bzw. Ernährungswissenschaft. Letzteres kann man schnell herausfinden, wenn man entsprechende und in die Tiefe gehende Fragen stellt: Hausfrauen, Hobbyverkäufer und Bauernfänger! Was andererseits die Seriosität und SEKTEnähnlichkeit der Firma angeht folgender Tipp: Besuchen Sie mal die manipulativen GEHIRNWÄSCHE-Veranstaltungen der Firma (oder lassen Sie es besser, wenn Sie sich von denen nicht doch einfangen lassen wollen!), so weiß man, wovon ich hier spreche. Und die dahinterstehende Firma? Die ist hochgradig unseriös! Die lässt sich von den dummen Vertriebspartnern ein Produkt in die Welt bringen, um diesen "Dummen" (sog. 'Vertriebspartnern') am Ende ihr Geschäft und ihre Verdienste in einigen Jahren wieder abzujagen. Dafür hat diese“ schlaue“ Firma entsprechende Verträge (sollte man mal durchlesen!). Wer allerdings dumm genug ist kann sich mit denen einlassen (denn solche Dummköpfe braucht die Firma für ihr Millionen(!)-Geschäft). Wer schlau und klug ist lässt die Finger davon!! - ICH SPRECHE AUS PERSÖNLICHER ERFAHRUNG und kann das alles belegen...

Hallo Marbuse

Dein Beitrag hat mein Interesse geweckt. Eine Klassenkameradin von mir ist auch seit ca 2 Monaten bei JP mit voller Euphorie dabei. Sie ist auf mich zugekommen und hätte mich gern als Franchisepartner. Ich habe bereits auch schon eine dieser Veranstaltungen besucht, bei denen das Produkt und der Vertrieb in groben Zügen erklärt wird. Mein Papa meinte ich solle mir das erst mal genauer ansehen bevor ich mich da blauäugig hineinstürzen möchte und nachher dann ein böses Erwachen kommt. Hier meine Frage: Wo genau liegt bei der Sache der Haken? Es hört sich alles toll an, was einem da so gesagt wird, aber wie genau sieht es mit den Verträgen aus? Mindestabnahme und Lagerhaltung gibt es ja wohl nicht. Wie sieht es aus wenn ich mal angenommen jetzt als Partner einsteigen würde, nach einem halben Jahr aber wieder aussteigen möchte? Ist dies mit irgendwelchen Kosten verbunden und was wären die Konsequenzen?

Ich war früher Nahrungsergänzungen gegenüber immer skeptisch eingestellt, bis ich von positiven Erfahrungen aus meiner Bekanntenkreis gehört habe und jetzt nehme ich das auch regelmäßig und will es auch nicht mehr vermissen. Mittlerweile habe ich schon einiges ausprobiert und Juice Plus gehörte auch dazu. Das Mittelchen gehört für mich zu den Ergänzungen, die mir nichts gebracht haben. Ich war immer noch genauso häufig krank und fühlte mich immer noch schnell schlapp und müde. Ich hab also nichts Positives gemerkt. Auch finde ich den Preis ziemlich happig. Auch das die Leistungssteigernde Wirkung erst nach ca. 3 Monaten eintreten soll, halte für reine Geldmacherei.

Wer wirklich was Gutes nehmen will, und die beste Nahrungsergänzung für mich ist jetzt das hier: http://www.food-fitness.de

Ich war eine Zeitlang NSA-Vertreiberin und habe mich immer gefragt, wo denn die Unmengen Obst und Gemüse, die für die Herstellung dieser Kapseln benötigt werden, wohl angebaut werden und unter welchen Bedingungen. Das hat mir die Firma nie zufriedenstellend beantworten können, so dass ich letztendlich von Juice Plus Abstand genommen habe.

JP ist kein Ersatz für Obst und Gemüse, es ist eine „Ergänzung“. Das scheinen hier einige nicht zu richtig zu verstehen. Ob nun Ernährungslücken bei dem einen oder anderen bestehen oder auch nicht kann nicht 100% nachgewiesen werden (ja, das ist meine hypothetische Meinung) und ist darum zweitrangig.

Wichtig ist, das man seinen Körper täglich alles an benötigen „Wirkstoffen“ zur Verfügung stellt was er braucht um volle Leistung zu bringen. Denn das wollen wir doch, oder? Du gehst doch auch lieber in einen Laden bei dem die Regale voll sind! Wie viel das bei jedem einzelnen ist kann keiner sagen und ist auch immer unterschiedlich. Dein Körper wird auch nicht jeden Tag die gleiche Energie verbrauchen wie Tags davor oder am Nächsten. Wenn man das verstanden hat kann man individuell entscheiden ob man nun einer Nahrungsergänzung zu sich nehmen möchte oder nicht. Ich habe mich dafür entschieden.

Nur zum Nachdenken: Ich behaupte hier mal das jeder weiß das dieser Planet von uns Menschen „überbevölkert“ ist. Trotzdem haben wir (in der zivl. Welt) jeden Tag fast ALLES auf dem Tisch was wir wollen. 365 Tage im Jahr. Wer hier ruhigen gewissen behauptet das da auch 100% Qualität drin steckt sollte das vieleicht noch mal überdenken.

Was möchtest Du wissen?