Ist das Hobby edelsteine/mineralien bergen schädlich für die Lunge , kriegt man keinen Asthma von steintstaub?

4 Antworten

Wo siehst Du die Gefahr, dass Staub entsteht? Wo hast Du also vor Edelsteine zu sammeln? Wenn Du nicht gerade unter Tage Gänge in die Berge sprengst, wüsste ich gerade nicht so sich in großen Mengen Staub bilden kann. Evtl. wenn es um das Schleifen von Steinen geht, aber das sind nur geringe Mengen bzw. kann man dafür ja eine Maske nehmen.

fast überall, wo gebuddelt wird, gibt es auch Staub. Kohle, Gips, Albit, Granit - Lagerstätten wirbeln Staub auf. Opalminen, Lapis Lazuli Minen, fast überall auch Staub. Gefährlicher für uns Menschen: Schlangen, Skorpione, Spinnen.

Und: Wassereinbrüche oder Gase.

Der feine Mineralstaub (falls er denn entsteht) sollte nicht eingeatmet werden. Besonders nicht der von Beryll, Asbest, Quarz sowie radioaktiven Mineralien/Gesteinen.

Du solltest Deine Fundstücke auf keinen Fall schleifen, dabei entsteht der meiste und feinste Staub.

Was möchtest Du wissen?