Ist das ein guter Essensplan und nehme ich damit ab?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey Kleines,

erstmal finde ich es gut, dass du dir überhaupt Gedanken darüber gemacht hast :) Viele Tipps kann ich dir leider nicht geben, aber ich versuche es:

Morgens: 2 Tassen Tee, ein Knäckebrot mit Aufstrich oder einem Ei und dazu etwas Obst

Geht aus meiner Sicht vollkommen in Ordnung.

Vormittags: 1 Apfel oder sonstiges Obst, vielleicht einen Keks

Würde ich komplett weglassen. Zu viele kleine Mahlzeiten sind nicht gut.

Mittags: Entweder einen großen Obstsalat mit Quark oder solche chinesischen Fertignudeln, über die man heißes Wasser Gießen muss, die habe ich mir vor kurzem gekauft und dir schmecken echt lecker😋💕 (Haben 300 Kalorien😣)

Ich würde wenigstens einmal täglich etwas "Vollwertiges" essen. Also ruhig mal eine "richtige" Mahlzeit.

Nachmittags: Obst oder Gemüse über den Nachmittag verteilt, vielleicht ein Wassereis (das Wassereis hat genau 100 Kalorien)
Abends: wieder ein Obstsalat oder einen normalen Salat, vielleicht ein Knäckebrot dazu

Ich würde diese beiden Mahlzeiten zusammenlegen. Also etwa um 18 Uhr essen. Wenn man zu spät abends noch etwas isst, dann ist das auch nicht gut. Aber nicht zu viel Obst essen, wegen dem vielen Fruchtzucker. Lieber stattdessen normalen Salat.

Trinken: über den Tag verteilt mindestens 3 Liter Wasser oder ungesüßten Tee (Ist Süßstoff eigentlich Okey? Ich habe mal gelesen, dass der nicht so gesund sein soll..)

Gut so, Hauptsache nichts Süßes. Ungesüßter Tee ist nicht jedermann's Sache, aber man gewöhnt sich dran. Nimm Sorten, die auch ungesüßt schmecken.

Genauso wichtig wie die Ernährung ist aber, dass du auch regelmäßig Sport machst. Das bedeutet nicht zwingend, dass du ins Fitnessstudio gehen musst. Du kannst dir auch einen Sportverein suchen, wo du dich austoben kannst (und nebenbei neue Leute kennenlernst).

Ich wünsche dir viel Erfolg. Du schaffst das! :)

Viele kleine Mahlzeiten sind wesentlich besser als wenige große!

@RefaUlm

Aber dann fängt der Magen immer wieder an zu arbeiten und ich habe mal gehört, dass das nicht gut sein soll.

@ShatteredSoul

Blödsinn!

Der Magen kommt mit mehreren kleinen Sachen über den Tag verteilt besser klar als wenn er 2-3 mal richtig ordentlich gefüllt wird und dann wesentlich größere Mengen zu verdauen hat! Das ist für den Kreislauf und auch für den Blutzuckerspiegel besser wenn du mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilst...

@RefaUlm

Na gut, dann halte ich mich da raus. Du kennst dich anscheinend mit sowas besser aus.

@RefaUlm

Für den Insulinspiegel nicht. Der sollte mal richtig runterkommen, um die Bauchspeicheldrüse zu entlasten.

@Mirarmor

Der Insulinspiegel hat ein konstantes Level, nicht wirklich hoch oder tief, nur geringe Schwankungen. Das ist für die Bauchspeicheldrüse weitaus angenehmer als 2-3 mal am Tag Vollgas zu geben 😉👍

Nein, dadurch nimmst du nicht ab und du bekommst wieder Heisshungerattacken, du hast schonmal diese Frage gestellt und du nimmst leider keine Tipps an, die dir gegeben werden. Und abnehmen mit Wassereis und diese Instandnudeln? Du ernährst dich absolut falsch, das kann nicht funktionieren, du NIMMST ZU damit, nicht ab. Für 300 kcal kannst du genauso Kartoffeln mit Hähnchenbrustfilet und Salat essen, macht mehr satt und ist gesund, schau mal auf die Zutatenliste bei den Nudeln, was da für unnatürliche Stoffe sind und genau sowas macht dick und krank.

Okey.. dabei habe ich diese Nudeln so geliebt😣 Schade, dass ich jetzt auf sie verzichten muss :(

@AimiYagami

Du musst nicht koplett auf sie verzichten. Aber du solltest sie wirklich nur ab und zu Essen

Ich weiss, aber das bringt so nichts. Mach dir richtiges Mittagessen mit Salat, Hähnchen/Pute, 1 die Woche Rinderfilet ist auch ok, iss Volkorn oder Wildreis, kannst dir auch eine Reispfanne machen. Wenn es ohne Nudeln nicht geht, dann kannst du das ab und zu essen, aber Volkornnudeln. Man kann so vieles leckeres kochen, was gesund und fettarm ist. Und nicht nur Obstsalat und Knäckebrot. Auch eine Banane hat ca. 100 kcal aber die ist viel gesünder als ein Wassereis und Gemüse, hat wenig Kalorien, kannst du super kombinieren, mit magerem Fleisch, Reis,
Kartoffeln, Eiern, Volkornnudeln, Hülsenfrüchten etc.

Viel zu wenig Kalorien! Dein Körper wird bald alles "runterfahren" dein Gewicht stabil bleiben und sobald du etwas mehr ißt als jetzt sofort zunehmen!

Iß normal, fange einfach an 2 bis 3 mal die Woche Sport zu machen. Dann purzeln die Pfunde nach und nach langsam und dauerhaft!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Edit: bei deiner Größe und deinem Gewicht bist du schob leicht im Untergewicht weitet abnehmen ist schon arg ungesund, es liest sich eher als ob du eine Essstörung hast, bzw ein psychisches Problem vorliegt!

Hallo! Ich suche vergeblich nach den wichtigsten Infos - Alter und Gewicht/BMI.

Solche Fragen werden hier nämlich leider auch von Magersüchtigen gestellt

Alles Gute

Ich bin 14, 1.68m groß und wiege 50kg, BMI weiß ich nicht, sry

@AimiYagami

Dann liegt Dein Idealgewicht bei 56 - 60 kg. Das ist nicht nur der gesündeste, sondern laut Umfragen auch attraktivste Bereich.

Nimmst Du ab, so kannst Du sogar Deine normale weibliche Entwicklung gefährden. 

@AimiYagami

OMG du bist schon untergewichtig. :( Iss mehr!!!

Das sind zu wenig Proteine. Und bedenke auch, dass Obst sehr viel Fruchtzucker (Kohlenhydrate) enthält. Drei vernünftige Mahlzeiten sind besser, als den ganzen Tag Obst und kleine Snacks zu naschen.

Was möchtest Du wissen?