Intramuskuläre Spritze

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Denkst du an Tetanus?

Man kann sicher anstatt in den Po auch in den Oberarm spritzen (impfen).

Aber der Muskel im Oberarmt ist viel "empfindlicher" als der im Hinterteil. Am Arm hat man auch schnell mal einen "Knubbel", wenn man nicht vollkommen muskulär entspannen kann.

Ne krampflösendes Mittel hab eine muskelblockade hab aber Angst und hab die Spritze abgelehnt

Kann man (macht man auch: Tetanus z. B.)... kann aber gemeine Nebenwirkungen haben... meine Arme waren danach doppelt so dick wie normal (Allergische Reaktion). Am Hintern hätte sich sowas besser verteilt.

Man spritzt am Vorteilhaftesten immer in den größten Muskel. Da verteilt sich auch der Wirkstoff schneller.

Kann man, aber im Gesäßmuskel hat ein mögliches Hämatom mehr Platz zum Ausdehnen und tut nicht so weh wie am Arm.

In den Po tut deutlich weniger weh! Gersde danach die zeit! Die armmuskeln brauchst du bei jeder Bewegung, die am Po nur recht selten! 

Ich finde es schlimm ins Gesäß :/ mir ist Arm lieber weiß Ned warum

@Lele1987

Dann sag deinem Arzt das. Ihm wird es egal sein!

Spritzen werden vorzugsweise da gesetzt, wo genügend Fleisch vorhanden ist.

Was möchtest Du wissen?