Intimrasur mit 14

5 Antworten

Hallo also da brauchen sie und ihre Freundin sich keine Gedanken zu machen,ganz im Gegenteil allein dass das Mädchen sich darüber mit ihrer Mutter in vertrauen setzt ist sehr toll. Ich denke dass sie sich mit ihren Freundinnen darüber unterhalten hat und es einfach auch probieren möchte da sie Grad in der Pubertät ist. Ob sie sich dann die nächste Zeit schon regelmäßig rasieren wird ist eine andere Sache was ich nicht denke bei mir war dass auch so.ich war damals froh dass meine Mama so gut reagiert hat. Ich hab es erst mal in den dem Alter bei der einen Erfahrung gelassen und ich blieb auch noch länger Jungfrau also ich wollte das nicht weil ich den drang hatte Sex zu haben. Also keine Sorgen machen sondern ein bisschen Verständnis zeigen.

ob mit 14 jahren oder erst mit 18 jahren sich eine junge frau intim rasiert spielt keine rolle. wichtig ist doch nur, das es halt ihr wunsch ist. daher eigene erfahrungen sammeln und wenn es nicht gefällt wachsen die haare wieder nach. sollte es gefallen bleibt es halt rasiert. und eltern können auch von kindern mal lehrnen. warum zieht die mutter nicht nach und rasiert sich auch. denn nur dann kann sie mitreden und selber aus erfahrung sprechen

Das hat nur sie was anzugehen, weder ihre Mutter noch sonst wen. Hat auch meiner Meinung nach was mit Sauberkeit zu tun (wegen der Periode).

das ist allein ihre entscheidung ob sie dafür nun zu juing ist oder nicht - wenn sies wirklich will wird seies eh tun also lieber darauf hinweisen wann es wehtun könnte etc mit 16 wird sie damit sicher nicht mehr zu euch kommen und sich dann böse weh tun

wissen den die freundinnen wie das mädchen unter aussieht? aber lass sie doch...

Was möchtest Du wissen?