Es geht um die Infrarotheizung von Redwell. Kann dieses System empfohlen werden?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

wir haben unser Büro mit Redwell Heizungen ausgerüstet. ca. 120 m²; 8,2 kw Anschlussleistung; Dach neu isoliert; Wände: Ziegel. Vom 29.10.2009 bis zum 23.04.2010 haben wir 14.132 kwh verbraucht. Gab ne fette Nachzahlung. Kann also die Redwell-Heizungen nicht empfehlen.

Hallo,

wir haben uns ausgiebig mit der Redwell Heizung bzw. generell mit Infrarot Heizungen auseinander gesetzt. Wir haben im Jahr 2011 neu gebaut, Wohnung und Gewerbe Räume, damit ausgestattet und sind absolut zufrieden. Auch der Januar 2012 mit seinen Spitzen Minusgraden war kein Problem. Zu dem Verbrauch kann ich nur soviel sagen, wir haben ab Anfang Juli 2011 Strom verbraucht für unser Lager ( 300qm ( ohne Heizung ), ab Oktober 2011 komplett für Wohnung ( 110qm mit Redwell ) und Büro ( 110qm mit Redwell ), sämtliche Geräte wie PC, Fernseher, Herd, Spülmaschine, Wasserbett usw. sind in voller Nutzung und haben komplett bis zum heutigen Tage komplett 15000kwh verbraucht. Wir haben auch 2 Katzen wobei ich das nun auch erwähnen muss dass sie es lieben von der Infrarot Heizung "bestrahlt" zu werden. Wir sind absolut zufrieden mit dem Produkt Infrarot Heizung, das einzige Problem was aufgetreten ist, war die Funksteuerung für die jeweiligen Infrarot Heizungen. Haben wir aber auch in den Griff bekommen mit etwas Geduld und tatkräftiger Unterstützung von unserem Architekt. PS: mit einer PV Anlage macht das ganze noch viel mehr Sinn

Ich habe mir letztes Jahr für Redwell entschlossen in unser 30m² Ferienappartement an der Sorpe, ich muss ehrlich sagen, es hat mehr Vorteile als Nachteile, mit Nachtspeicher währe ich verpflichtet ein Tag vor meine Anreise hin zu fahren und Heizung an zu machen, jetzt lässt sich die Heizung für Wochen in voraus einstellen, Stromverbrauch ist mit fast die Hälfte gesunken, es dauert ung. 1 Stunde und die Wohnung ist warm, ich kann Redwell nur empfehlen für Menschen die mit Strom heizen. Diese Art von Heizen, spart viel Platz gegenüber ein Nachtspeicher. Man kann natürlich kein Sofa oder Schrank vor der Heizung stellen.

Hallo, ich kann auch http://www.thermored.ch empfehlen. Haben eine grosse Auswahl an Oberflächen und sind sehr preiswert. gruss

Vielen Dank für den Tipp. Ich habe die Seite angesehen und ehr viele Parallelen festgestellt. Ich habe Infomaterial angefordert und bin gespannt....

Auch hallo zusammen! Ob Redwell, Suntherm, Infrarote-welt, Ecosun oder wie Sie alle heißen. Wichtig ist die Paneele sollen die Oberflächentemperatur soll 86,8°C nicht unterschreiten.

Was möchtest Du wissen?