Infizierte ekzeme am ganzen körper?

 - (Gesundheit und Medizin, Haut, Hautprobleme)  - (Gesundheit und Medizin, Haut, Hautprobleme)

3 Antworten

Manchmal kann die schulmedizin nicht helfen.

Dann solltest du dich Mal alternativen Heilärzten zuwenden.

Ich z.b. habe Neurodermitis an den Armen. Nur an den Armen.

Cremes bringen nichts. Und Kortison ist auf Dauer auch nicht gesund. Daher behandele ich meine Haut mit alternativen Anwendungen die Hautärzte nicht machen. Ich verdünne DMSO mit dest. Wasser und Weihrauchöl. Und nach dem abwaschen trage ich Kokosöl auf. Die Neurodermitis bildet sich leicht Zurück und der Juckreiz ist komplett weg.

Ich nehme seit meinem letzten CES Schub vor 2j. (chronische Darmwand Erkrankung) täglich eine Mischung an Kurkuma, Ingwer, cardamon, schw. Pfeffer, canyen Pfeffer und Ceylon Zimt mit Leinöl und warmen Wasser zu mir.

Keine Schübe mehr seit dem. Davor hieß es noch ich solle mir es operativ entfernen lassen..

Erkundige dich nach pflanzlichen Heilwirkungen. Z.b. eben das o.g. Kokosöl. Kokos wirkt Anti-Entzündlich, Anti-fungizid. Ebenso Kurkuma.

Teebaumöl wirkt auch anti Entzündung, anti bakteriell. Weihrauch auch (boswana s.)

Versuch dich Mal mit Teebaumöl und Weihrauchöl. Dünn auftragen, luftig lassen.

Viel Glück, gute Besserung.

Hab deine Ärzte mal Blut abgenommen und die Rheumafaktoren bestimmen lassen? Oder wurde mal ein Bild von der Lunge gemacht?

Warst du beim Hausarzt und nicht nur beim Hautarzt?

Ja mir wurde schon 2 mal blut abgenommen sieht alles gut aus rheuma keine ahnung aber merke wie immer meine knochen knacksen auch beim aufstehen oder wenn ich den arm hebe.

Lunge wurde kein bild gemacht aber hatte beim lungenfunktionstest die volle punktzahl also 100% volumen ( rauche seit 6 jahren ) bin übrigens 21

@Kyros389

Eine Reihe Autoimmunkrankheiten gehen mit Hauterkrankungen einher.

Eine komplette Abklärung ist nötig wenn die Läsionen die du hast immer wieder kommen und nicht behandelbar sind.

Im Blut gibt es hinweise auf Autoimmun-Antikörper. Bei den Rheumatischen Krankheiten fallen mir spontan 2 ein die solche Hautreaktionen hervorrufen.

Geh das nochmal abklären lassen.

Lass dir dein Blutbild genau erklären. Das ist wichtig. Du muss als Patient immer wissen was gemacht wird.

Ich denke sie haben lediglich ein grosses Blutbild gemacht um die Entzündungswerte zu Checken.

Es muss nix sein, aber abklären würd ich das in jedem fall.

Leider ist euer Krankensystem in Deutschland echt bescheiden, daher beharr auf eine abklärung bezüglich deiner Hautläsionen. Kann ja nicht sein dass ein Arzt kein Intresse daran hat raus zu finden was einem 21 Jährigen fehlt.

Zum Bild der Lunge, da sieht man evt etwas drauf was dein Lungenvolumen nicht zwingend beeinflussen muss, was aber aufschluss über eine Krankheit geben würde.

Lass dich durchchecken und beharr darauf. Wenn man alle Tests gemacht hat und nix dabei rauskommt, dann ist das zwar auch doof, aber man hat nix verpasst.

Sag dem Doc dass dir auch die Gelenke weh tun. Sag ihm alles was dir an dir selbst auffällt. Evt. Stehts im Zusammenhang.

Das ist wie bei Hiob. Das wird noch viel schlimmer werden, keine Sorge.

Hiob ? Danke sehr hilfreich xD

@Kyros389

Ach.. Religiöses blabla.. Der typ wurde von "Gott" bestraft mit Exzemen und Krankheiten und Familie ausgerottet... usw.. und der Hat weiterhin "Gott" gedankt.. und Gott hat dem Teufel somit bewiesen dass Menschen nicht vom Glauben abfallen.. etc.pp... großer blauer Steinfresser

Was möchtest Du wissen?