In welchen Lebensmitteln oder Getränken ist etwas Somatropin enthalten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wachstumshormone werden vor allem im Schlaf ausgeschüttet, deshalb solltest du regelmäßig und ausreichend schlafen. Achte auf ausreichend Tiefschlaf, d.h. die Schlafqualität ist wichtig.Besonders vor dem Schlafengehen regt Vitamin C die Bildung der Wachstumshormone an. Trinke abends ein großes Glas Wasser mit dem Saft von 1-2 Zitronen, Sanddorn- oder Holundersaft, oder nimm eine Acerolakirsche-Tablette.

Außerdem hilft jede Sportart, optimal wäre 20 min täglich Ausdauertraining und 20 min täglich Kraftraining.

Ein bisschen was von dem Zeug ist in rohem Fleisch wie Gehacktes oder Tatar. Ich weiß aber nicht, wie viel das bewirkt.

Danke für den Stern.

Ich weiß nicht ob es sowas in lebensmitteln gibt, aber ich kenne kleichwüchsige menschen, die mit 14 die therapie aufhören mussten, da sich die wachstumsfugen schließen. daher wäre es sinnvoller sich mit einem arzt in verbindung zu setzten, da der dir sicher mehr sagen kann.

Bist du Kleinwüchsig oder leidest an Wachstumshormonmangel ? Andernfalls wäre der Rat deines Arztes nicht nur fahrlässig sondern auch sinnfrei. Wenn der Körper es nicht braucht bzw. keine höhere Dosis, kann auch schon mal sowas wie Akromegalie raukommen.

http://www.forum-wachsen.de/patientenforum/haeufige-fragen.html#250

Da findest du auch was zu

besprich das mit deinem arzt

wenn du einen findest, der so viel ahnung hat wie die community.

Hängebrust nach Absetzen der Pille?

Hallo ihr!

Ich bin 18 und habe vor fast genau einem Jahr mit der Einnahme der Pille begonnen (Minisiston 20 fem). In den ersten Monaten der Einnahme begann meine linke Brust größer zu werden, die rechte Brust zeigte jedoch keine Veränderungen. Jetzt, ca ein Jahr später ist die linke Brust ungefähr fast eine Körbchengröße größer als die rechte (rechts 75 A- links 75/70 B). Bis vor kurzem dachte ich immer noch, dass die rechte einfach nur ein wenig hinterher hinkt und sie schon noch so groß wird wie die linke. Ich hatte den Wachstum der linken Brust nie wirklich mit der Pille in Verbindung gebracht, da die rechte Brust ja unverändert blieb...Aber mittlerweile bringe ich das ganze mit der Pille in Verbindung und bin am Überlegen, die Pille abzusetzen. (Nicht nur um eine Symmetrie der Brüste zu erlangen sonder auch weil ich das Gefühl habe, dass die Pille nicht gut für meinen Gemütszustand ist, außerdem bin ich mit der allgemeinen hormonellen Verhütung nicht zufrieden.)
Doch jetzt drängt sich bei mir damit ein anderer Gedanke auf: Wenn die Wassereinlagerungen in der linken Brust verschwinden, wird sie damit kleiner, klar. Aber dann wird sie doch sicher hängen oder? Das fände ich dann noch belastender, wenn sie dann zwar gleich groß wären aber die linke Brust hängt und die rechte nicht... Oder ist das eher Unwahrscheinlich? Müsste dafür die linke Brust noch größer sein?... Ich bin unglaublich unzufrieden, würde am liebsten die Pille sofort absetzen um zu sehen wie sich die linke Brust verhält um endlich Gewissheit zu haben, ob die Pille nun das Aussehen meiner Brüste zerstört hat... :-/ Würde mich freuen, wenn sich hier vielleicht ein Paar melden würden, die darin schon Erfahrung gemacht oder das selbe Problem haben. Natürlich sind Leuts, die sich ein bisschen damit auskennen, gerne gesehen...wenn man die Frage überhaupt beantworten kann, wahrscheinlich hilft einfach nur abwarten. :-/

Liebe Grüße an euch alle.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?