In welchen Lebensmitteln oder Getränken ist etwas Somatropin enthalten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wachstumshormone werden vor allem im Schlaf ausgeschüttet, deshalb solltest du regelmäßig und ausreichend schlafen. Achte auf ausreichend Tiefschlaf, d.h. die Schlafqualität ist wichtig.Besonders vor dem Schlafengehen regt Vitamin C die Bildung der Wachstumshormone an. Trinke abends ein großes Glas Wasser mit dem Saft von 1-2 Zitronen, Sanddorn- oder Holundersaft, oder nimm eine Acerolakirsche-Tablette.

Außerdem hilft jede Sportart, optimal wäre 20 min täglich Ausdauertraining und 20 min täglich Kraftraining.

Ein bisschen was von dem Zeug ist in rohem Fleisch wie Gehacktes oder Tatar. Ich weiß aber nicht, wie viel das bewirkt.

Danke für den Stern.

Ich weiß nicht ob es sowas in lebensmitteln gibt, aber ich kenne kleichwüchsige menschen, die mit 14 die therapie aufhören mussten, da sich die wachstumsfugen schließen. daher wäre es sinnvoller sich mit einem arzt in verbindung zu setzten, da der dir sicher mehr sagen kann.

Bist du Kleinwüchsig oder leidest an Wachstumshormonmangel ? Andernfalls wäre der Rat deines Arztes nicht nur fahrlässig sondern auch sinnfrei. Wenn der Körper es nicht braucht bzw. keine höhere Dosis, kann auch schon mal sowas wie Akromegalie raukommen.

http://www.forum-wachsen.de/patientenforum/haeufige-fragen.html#250

Da findest du auch was zu

besprich das mit deinem arzt

wenn du einen findest, der so viel ahnung hat wie die community.

Was möchtest Du wissen?