In letzter Zeit Vergesse ich sehr häufig Dinge, was könnte der Grund dafür sein?

5 Antworten

Hallo

Es gibt die sogenate Digital Demenz,aber darüber weiß ich jetzt nichts großatiges.

Ich bin auch nunja schusselig.

Ich habe um mein Gedächnis in schwung zu bringen einfach meine Englisch Vokabeln gelernt.Es fällt einen am anfang schwer aber es wir immer Besser.

Klingt jetzt altmodisch aber Memories sind gut.Genaus so wie das Spiel Zicke Zacke Hühner K"cke.

Du könntest ja auch mal versuchen dir Jeden morgen ein Wort auf einen Zetterl zu schreiben.Den Zettel irgendwo hin legen das du wieder findest.Und dan am abend versuchst dich an das wort zu erinern.Wenn du dan meinst du wüstest das wort gucktst du auf den Zettel vom morgen.Damit kannst du auch dein Gedächnis Trainiren.

Ist dein Langzeit gedächnis auch Vergesslich oder nur das Kurzzeit gedächnis?

LG Kringelsocke

Das habe ich auch hin und wieder,  meist dann wenn ich zu wenig getrunken habe oder sehr viel Stress habe. Versuch auf deine Ernährung zu achten, mal ein Traubenzucker einzunehmen wenn du wieder unkonzentriert bist und Konzentrationsspiele zu spielen. Das wird schon:) ist Trainingssache!

Hallo!

Es tut mir leid, dass es dir so ergeht. Es gibt manchmal so Phasen, jedoch sollte es nicht die Norm sein. Hast du noch andere Symptome? Hast du viel um die Ohren? 

Versuch mit Ablagestationen der Vergesslichkeit entgegenzuwirken.

Alles Liebe <3

wie du vergisst etwas, trotz deines Gedankenpalasts, in dem du alles abspeichern kannst?!

Ich habe in seit ihn 3 bin. Dann hatte ich ihn ab dem 10 Lebensjahr nicht mehr, weil alle gesagt haben ich sei seltsam und zu oft abwesend, darum ist er verstaubt und ich habe ihn kaum noch genutzt. Damals wollte ich einfach nur nicht auffallen und sein wie die anderen. Und ein Gedankenpalast ist schon ziemlich seltsam. Jetzt habe ich ihn so langsam wieder in Betrieb genommen und da ich es früher so gut konnte fällt es mir jetzt auch nicht schwer mich wieder einzufinden. Inzwischen ist es mir egal ob ich seltsam bin oder nicht. Wenn ich normal sein wollte, dann müsste ich mit all den Dingen aufhören, die ich meine Hobbys nenne. Ich müsste mich über Schminke und Jungs unterhalten. Und wenn ich schon seltsam bin, dann kann ich doch ruhig noch seltsamer sein, das fällt ohnehin niemandem auf. Außer meiner Besten Freundin aber die stört es nicht.

Vieleicht bist Du zu unkonzentriert?

Viele Grüße Manu

Mit 19Jahren schon Demenz?

Hi, Ich, männlich, 19 Jahre habe Angst an Demenz erkrankt zu sein. In letzter Zeit habe ich, wenn auch nur ein Paar, Sachen vergessen. Angeblich soll ich meiner Mutter als auch meinem Vater gesagt haben, dass ich letzten Freitag aus irgendwelchen Gründen frei gehabt hätte, was aber nicht der Fall ist und erinnern das gesagt zu haben kann ich mich auch nicht. Das war das erste "Ereigniss", was in mir "Angst" auslöste. Seit dem achte ich darauf was ich so vergesse. Folge dessen habe ich ein paar Tage danach vergessen einen Kumpel morgens mitzunehmen und es erst auf halber Strecke bemerkt. Einmal habe ich vergessen die Brille beim fahren aufzusetzen (Muss mit Brille fahren)... Eben grade habe ich meinen Freunden was erzählt (Dass ich grad einen Tee trinke) und es ihnen nach 2Minuten nochmal erzählt und konnte mich nicht mehr dran erinnern es davor schon gesagt zu haben, obwohl ich es jetzt wieder weiß... Einen leicht schlechten Orientierungssinn hab ich auch in letzter Zeit, hatte die Ausfahrt beim Autofahren verpasst, da ich dachte es wäre noch einen Block weiter etc...Und noch viel mehr so kleine Dinge. Dazu verwechsel ich oft Wörter beim reden korrigiere mich aber dann sofort. Mein Schlafrythmus ist auch nicht der beste, schlafe immer wieder mal in einer Nacht nur 6-7h was für meine Verhältnisse nicht so super ist. All diese Anzeichen machen mir ziemlich Angst, denn mit 19 Jahren sein Gedächtnis zu verlieren ist ziemlich "blöd". Als Kind hatte ich schon ADS und musste dementsprechend Tabletten zur Konzentrion einnehmen, welche ich aber mit 15 Jahren nicht mehr genommen habe. Und verpeilt soll ich wohl schon immer gewesen sein, aber dass mit dem kompletten Vergessen von ein paar dieser eben genannten Dinge macht mir schon mächtig Angst, da ich mich ja trotz aufmerksam machen nicht mehr dran erinnern konnte :((. Ich hoffe es ist nichts ernstes und dass es wieder vorbei geht, aber was man im Internet so ließt :/. Was meint ihr, kann dass schon eine Demenz sein? Danke im Vorraus PS: Einen Termin beim Neurologen werde ich morgen machen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?