In die Sonne geschaut, hatte gelbe Flecken im Sichtfeld!

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geh' auf jeden Fall zum Arzt, aber mach dich bis dahin bitte nicht so fertig. Abendsonne, zusätzlich durch Vorhang geschaut, 2-3 Sekunden lang und du hast es nicht als störend empfunden: Wieso denkst du, dass deine Netzhaut dabei verbrannt ist?

Wenn du Beschwerden hast und es mental verständlicher Weise gar nicht aushälst, dann fahr in die Notaufnahme und schildere deinen Fall, und dass du plötzlich komisch siehst, evtl. verschwommen.

also ich würde sagen da ja am montag feiertag ist, geh mal lieber ins krankenhaus und das so schnell wie möglich, schließlich ist das augenlich eines unserer wichtigsten organe...seh ich zumindest so.....und was bringts dir wenn du zu lange gewartet hast und dann irgendwann alles verschwommen sieh´st oder schlechter siehst oder gar nichts mehr siehst.

Hi JVVIII,ins grelle Sonnenlicht hast Du nicht geblickt,würde doch eine Augenspiegeluntersuchung machen lassen.Eine Spätfolge kann theoretisch eine sogen.Maculadegeneration sein,genauere Daten kenne ich nicht.Dass die Sehachse sich dadurch verändert hat,kann ich nicht nachvollziehen,dass die Hornhaus was mitgekriegt haben soll,passt irgenwie nicht zum Ereignis.LG Sto

okay, danke für die schnellen antworten!

ich gehe morgen zum augenärztlichen notdienst, da es ja vor ca 3 wochen war, da dürfte es ja nicht so krass auf die eine nacht noch ankommen....

wie unglaublich asozial menschen sein können :D wenn du den mut hattest 3 wochen damit rumzulaufen ist es kein notfall mehr. aber hauptsache du belastest jetzt den notdienst mit deinen wehwehchen..

@Micardor

asozial? ich bezahle jeden monat einen beitrag, damit ich bei beschwerden eine behandlung bekomme. habe ihc keine beschwerden, werde ich auch nicht behandelt.so sieht das aus.

@JWIII

Naja, Micardor meinte wohl, dass ein Notdienst nur für Notfälle ist und dass dein Fall bestimmt kein Notfall ist und du den Notdienst unnötig belastest, denn wenn es drei Wochen kein Notfall war für dich, dann kommt es auf zwei Tage mehr wohl auch nicht mehr an. ... Und da hat er völlig recht!!!

Und wenn wegen dir ein echter Notfall warten muss, ist das auch ein bißchen asozial....

@valentin301

richtig, tut mir leid aber mein vater ist arzt. und jeden "notfall" wegen dem er auch nachts stündlich in die praxis fährt sind asoziale menschen die seit 3 wochen ein wehwehchen haben aber unbedingt JETZT in der nacht von samstag auf sonntag um 3 uhr morgens SOFORT behandelt werden müssen. vorher hatte man ja soviel zu tun. die kinder beschäftigen , mit freunden ins kino... und mal so nebenbei... die notärzte kriegen keine extra entlohnung. ... deswegen ist das ASOZIAL ! solche menschen denken auch immer die welt dreht sich nur um sie ^^der notdienst ist für menschen die akut ein problem haben, und nach 3 wochen ist es das nicht mehr..

@Micardor

Dazu kommt noch, da er das ja so toll schon über das Internet recherchiert und selbstdiagnostiziert hat, er auch gelesen haben müsste, dass es nach Tagen praktisch keine Behandlung der möglichen Schädigung gibt (außer man geht SOFORT!).

@valentin301

unglaublich welche Unverschämtheiten sich solche Leute erlauben... nur weil Du monatlich einen Beitrag zahlst (was fast alle anderen auch tun) kannst Du den NOTdienst beanspruchen. Und das nach 3 (!) Wochen. asozial und / oder egoistisch

wenn du willst, geh halt zum arzt. wie du meinst. als ferndiagnose wirst du hier keine gute antwort bekommen.

Was möchtest Du wissen?