in 100 tagen 10 kg abnehmen - ist das möglich?

5 Antworten

10 Kilo in gut 3 Monaten ist ziemlich realistisch.Passe aber auf,dass du nicht zu wenig ist,denn das führt dazu das dein Stoffwechsel runterfährt.Das hätte zu Folge das du trotz "Diät" und mehr Bewegung nicht abnimmst.Und sobald du wieder normal ißt,speichert dein Körper gleich alles in die Fettspeicher.Du solltest niemals hungern und dich immer sattessen.Du mußt eben wirklich viel Obst und Gemüse essen.Auch Eiweißprodukte kannst du unbedenklich essen wie z.B.Fisch,Geflügel,Eier,Quark,mageren Käse... Auch empfehle ich dir Ausdauertraining kombiniert mit leichten Krafttraining zu machen.Das kurbel deinen Stoffwechsel und damit die Fettverbrennung zusätzlich an.Mehr Muskeln bedeutet auch einen höheren Grundumsatz,denn Muskel brauchen Energie...

Du solltest niemals hungern und dich immer sattessen.

DANKE für diese Aussage!! Findet man leider viel zu selten.thumbs up Es ist erschreckend, wie viele 12 und 13 jährige auch ständig Fragen nach riesigen Gewichtsabnahmen stellen.

Wenn du das so durchhältst, ist es wohl machbar. Aber ob du das durchhältst, musst du schon selbst wissen.

Das ist sicher möglich, nur es stellt sich die Frage ob nicht die Gefahr eines Jojo-Efektes besteht und dann nach kurzer Zeit nicht nur die 10 kg. wieder drauf sind

In 100 Tagen ist das kein großes Problem.

Das große Problem ist wenn das Ziel erreicht ist, NICHT in gewohnte Muster zu verfallen, sonst gibts den fiesen JoJo Effekt und die 10kg sind schneller wieder drauf als man denkt.

Ich selbst habe in 100 Tagen 21kg abgenommen. Allerdings war bei mir auch die "Grundausstattung" gegeben, so das genug zum Abnhemen da war ;)

Die Zauberwörter sind Sport und Ernährung. Ohne Sport und eine dauerhafte Ernährungsumstellung wirds definitiv nichts.

Pro tag 100g gewicht verlieren und ich gehe mal davon aus das es Fett ist. Klingt nach viel arbeit wenn das überhaupt möglich ist.

Was möchtest Du wissen?