Immer flache Schuhe tragen ist ungesund?

12 Antworten

das stimmt nicht, es ist höchstens gut auch mal flache schuhe zu tragen, wenn man ständig absatzschuhe trägt. die deformieren nämlich den fuß und können auch die wirbelsäulen haktung verändern, davon bekommst du schmezen und läufst viell mit 80rum wie der glöckner von notre dame. außerdem sollte man nicht jeder studie glauben. vor allem forsa umfragen und ähnlichen sollte man eher sehr kritusch gegenüber stehen. die sind unwissenschaftlich und damit nicht korrekt.

flache scuhe sind gesund!es muss noch nicht einmal ein gutes fussbett vorhanden sein (zum beispiel wie bei converse chucks), wenn man einen gesunden fuß hat und keine einlagen tragen muss. ab und zu hohe scuhe ist auch ok,solang das gewicht deines körpers gleichmäßig auf fußballen und ferse verteilt ist.also nicht zu hohe scuhe!und wie ich schon im kommentar zu tachyonbaby geschrieben habe,trainiert es auch den beckenboden und die rückenmuskulatur.

Eine Studie deren Name mir entfallen ist, hat gezeigt, dass Frauen die Schuhe mit Absatz tragen einen erhöhten Muskeltonus auf ihrer Beckenbodenmuskulatur aufweisen. Jetzt kommt der Knackpunkt: oftmals ist der Beckenboden aber gar nicht zu schwach, sondern verkrampft (stellt man sich vor wie Nackenverspannungen im BB). Dazu kommt noch die Fußhaltung und die je nach Schuh Fehlbelastung, was wiederum zu einer falschen Haltung kommen kann was dann wiederum dem Beckenboden 70% seiner Kraft kosten kann. Hoffe das war jetzt nicht zu verwirrend zum Ende hin....

Nee, eigentlich sollte man ganz auf Absatzschuhe verzichten und flache Schuhe mit eingearbeitetem Fußbett tragen.

Du musst nicht direkt hohe Schuhe tragen,ein kleiner Absatz tut es auch.

Was möchtest Du wissen?